Dynamische Gezeitenenergie

Dynamische Gezeitenenergie

In der Welt, in der wir heute leben, ist die Stromerzeugung sehr notwendig, sodass wir auf verschiedene Energiequellen zählen können. Der Mensch entwickelt jedoch massiv einige begrenzte Ressourcen, die durch die Nutzung nicht erneuerbarer Ressourcen genutzt werden können. Dies liegt zum Teil an mangelnden Kenntnissen über die besten Möglichkeiten zur Erzeugung anderer Energiearten und an fehlenden Investitionen in die für den Fortschritt notwendigen Technologien. Die Rede ist von erneuerbaren Energien. Einer von ihnen ist der dynamische Gezeitenenergie.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die Eigenschaften und Bedeutung der dynamischen Gezeitenenergie wissen müssen.

Energieparadigma

Eigenschaften der dynamischen Gezeitenenergie

Öl ist derzeit die wichtigste Energiequelle und wir können daraus Kraftstoffe und Verbindungen für das tägliche Leben herstellen. Es hat jedoch einen gravierenden Nachteil: Es handelt sich um eine nicht erneuerbare Ressource. Es wird aus sehr alten organischen Sedimenten gewonnen, wobei Pflanzen- und Tierarten lebten vor Tausenden von Jahren oder mehr. Aus diesem Grund findet die Nutzung erneuerbarer Energien bei renommierten Wissenschaftlern, Ingenieuren und Unternehmen große Beachtung.

Erneuerbare Energie ist Energie, die aus Ressourcen gewonnen wird, die leicht wiederverwendet werden können und durch kontinuierliche Weiterentwicklung nicht erschöpft werden. Es gibt eine Vielzahl dieser Arten von Ressourcen auf der Welt, die sauberere Energie erzeugen können, ohne sich um umweltverschmutzende Abfälle oder hohe Kosten sorgen zu müssen.

Eine interessante Option ist die Gezeitenkraft, die durch die Nutzung der Gezeitenbewegungen zur sicheren und erneuerbaren Stromerzeugung erreicht werden kann. Wie jede andere Energie, es erfordert eine bestimmte Art von Technologie und eine der Methoden, um sie zu erhalten.

Meerwasserenergie

erneuerbare technologie

Da es keine fossilen Elemente verbraucht oder Gase erzeugt, die zum Treibhauseffekt beitragen, gilt es als Quelle für saubere und erneuerbare Energie. Zu seinen Vorteilen zählen eine vorhersehbare und sichere Versorgung sowie ein Potenzial, das sich von Jahr zu Jahr nicht wesentlich ändert, sondern nur in den Zyklen von Gezeiten und Strömungen.

Die Installation dieser Energieart erfolgt in tiefe Flüsse, Mündungen, Flussmündungen und mit Meeresströmungen ins Meer. Die Teilnehmer an diesem Effekt sind die Sonne, der Mond und die Erde. Der Mond ist bei dieser Aktion am wichtigsten, weil er die Anziehungskraft erzeugt. Mond und Erde üben eine Kraft aus, die Objekte anzieht: Durch diese Schwerkraft ziehen sich Mond und Erde an und halten sie zusammen.

Da die Anziehungskraft des Mondes um so größer ist, je näher die Masse ist, ist die Anziehungskraft des Mondes zur Erde im engsten Bereich stärker als im entferntesten Bereich. Die ungleichmäßige Anziehungskraft des Mondes auf die Erde ist die Ursache der Meeresfluten. Da die Erde fest ist, hat die Anziehungskraft des Mondes einen größeren Einfluss auf Wasser als auf Kontinenten, sodass sich das Wasser je nach Nähe des Mondes stark verändern wird.

Es gibt 3 Methoden der Gezeitenstromerzeugung. Wir werden die ersten beiden oben erklären und uns auf eine davon eingehend konzentrieren.

Dynamische Gezeitenenergie

Dämme zur Energiegewinnung

Dies sind die ersten beiden Formen der Gezeitenstromerzeugung:

  • Gezeitenstromgenerator: Gezeitenstromgeneratoren nutzen die kinetische Energie von fließendem Wasser, um Turbinen anzutreiben, ähnlich dem Wind (strömende Luft), der von Windkraftanlagen verwendet wird. Im Vergleich zu Gezeitendämmen ist diese Methode kostengünstiger und hat weniger ökologische Auswirkungen, weshalb sie immer beliebter wird.
  • Gezeitendamm: Gezeitendämme nutzen die potentielle Energie, die im Höhenunterschied (oder Druckverlust) zwischen Ebbe und Flut vorhanden ist. Der Damm ist im Wesentlichen ein Damm auf der anderen Seite der Mündung, der von den hohen Kosten der zivilen Infrastruktur, der Knappheit an verfügbaren Standorten auf der ganzen Welt und Umweltproblemen betroffen ist.

Und jetzt werden wir beschreiben, was die Form der Erzeugung durch dynamische Gezeitenenergie ist. Es handelt sich um eine theoretische Erzeugungstechnologie, die die Wechselwirkung zwischen kinetischer Energie und potentieller Energie in Gezeitenströmungen nutzt. Es wird vorgeschlagen, sehr lange Dämme (z. B. 30 bis 50 Kilometer lang) von der Küste bis zum Meer oder Ozean zu bauen, ohne ein Gebiet abzugrenzen. Der Damm führt zu einem Gezeitenphasenunterschied, der entlang von flachen Flüssen, in denen die Gezeiten parallel zur Küste oszillieren, wie in Großbritannien, China und Südkorea, erhebliche Wasserstandsunterschiede (mindestens 2-3 Meter) verursacht. Die Stromerzeugungskapazität jedes Staudamms liegt zwischen 6 und 17 GW.

Vor- und Nachteile dynamischer Gezeitenenergie

Der Vorteil dieser Energie besteht darin, dass es überhaupt keinen verbrauchbaren Rohstoff gibt, da die Flut unendlich und für den Menschen unerschöpflich ist. Das macht Gezeitenenergie unerschöpfliche und erneuerbare Wirtschaftsenergie.  Andererseits entstehen keine chemischen oder toxischen Nebenprodukte, und seine Beseitigung erfordert keinen zusätzlichen Aufwand, wie das radioaktive Plutonium aus der Kernenergie oder das bei der Verbrennung fossiler Kohlenwasserstoffe freigesetzte Treibhausgas.

Der Hauptnachteil dieser Energieform ist der geringe Wirkungsgrad. Unter idealen Umständen kann es Hunderttausende von Haushalten mit Strom versorgen. Die enorme Investition hat jedoch sehr negative Auswirkungen auf Landschaft und Umwelt, da das Meeresökosystem direkt eingreifen muss. Dies macht das Verhältnis zwischen den Kosten der Produktionsanlage, dem ökologischen Schaden und der verfügbaren Energiemenge wenig rentabel.

Gezeitenenergie wird als Stromquelle für kleine Städte oder Industrieanlagen genutzt. Dieser Strom kann verwendet werden, um verschiedene Mechanismen zu beleuchten, zu heizen oder zu aktivieren. Ich muss auch bedenken, dass nicht alle Orte auf der Welt die gleiche Kraft haben.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die dynamische Gezeitenenergie und ihre Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.