Papierkörbe, Farben und Bedeutungen

Papierkörbe, Farben und Bedeutungen

Jedes Mal sehen sie mehr Recyclingbehälter die Straße runter, seit die Leute allmählich bewusst werden und anfangen zu recyceln, obwohl für die neuesten gibt es immer die gleichen Zweifel.

In diesem Artikel werden wir über das Recycling, die 5R-Regeln, die Recyclingbehälter und was in jedem recycelt werden kann und was nicht, zusätzlich zu einigen Recyclingbehältern für zu Hause, das Hauptproblem beim Recycling für den Raum im Haushalt erklären.

Recycling

Recycling ist ein Prozess, der darauf abzielt Abfall in neue Produkte verwandeln oder in Materie für die nächste Verwendung.

Wenn dieser Prozess vollständig genutzt wird, können wir verhindern, dass potenziell nützliche Materialien nicht mehr verwendet werden reducir den Verbrauch neuer Rohstoffe und natürlich den Energieverbrauch für deren Erzeugung zu reduzieren. Außerdem auch Wir reduzieren die Luft- und Wasserverschmutzung (durch Verbrennung bzw. Deponierung) und reduzieren auch die Treibhausgasemissionen.

Es ist wichtig zu recyceln, da die wiederverwertbare Materialien sind Viele davon sind: elektronische Komponenten, Holz, Stoffe und Textilien, Eisen- und Nichteisenmetalle sowie die beliebtesten Materialien wie Papier und Pappe, Glas und einige Kunststoffe.

Die 5R-Regeln

Recycling ist daher eine Schlüsselkomponente für die Abfallreduzierung (eines der Umweltprobleme, mit denen wir derzeit konfrontiert sind) und die fünfte Komponente der 3R, Grundregeln, deren Ziel es ist, eine nachhaltigere Gesellschaft zu erreichen.

Die 5 r Regel

 

Reduzieren: sind die Maßnahmen, die durchgeführt werden, um die Produktion von Gegenständen, die zu Abfall werden können, durch rationelle Kaufmaßnahmen, die ordnungsgemäße Verwendung von Produkten oder den Kauf nachhaltiger Produkte zu verringern.

Es ist die erste Angewohnheit, die wir in unser Zuhause integrieren müssen, da wir die „Tasche“ sowie den Platz und die Materialien, die recycelt werden müssen, erheblich einsparen können.

Instandsetzung: Es gibt endlose Gegenstände, die für dieses R anfällig sind. Geplante Veralterung ist genau das Gegenteil und das ist es, gegen das Sie kämpfen müssen.

Alles hat eine einfache Lösung und zuallererst müssen wir versuchen, jedes Produkt zu reparieren, sei es Möbel, Kleidung, elektronische Geräte usw.

Wiederverwendung: sind die Aktionen, die es der Wiederverwendung eines bestimmten Produkts ermöglichen, ihm ein zweites Leben zu geben, bei gleicher oder anderer Verwendung.

Das heißt, Maßnahmen zur Reparatur von Produkten und zur Verlängerung ihrer Nutzungsdauer.

Wiederherstellen: Wir können einige Materialien aus dem Abfallobjekt zurückgewinnen und trennen, um sie für eine andere Verwendung zu verwenden. Ein häufigeres Beispiel sind normalerweise Metalle, die von den verschiedenen Geräten, die wir entsorgen, getrennt und wieder verwendet werden können.

Recycling: Wir haben es bereits gesehen, es ist der Prozess mit den entsprechenden Abfallsammel- und -behandlungsvorgängen, der es ermöglicht, sie wieder in einen Lebenszyklus einzuführen.

Die Abfalltrennung an der Quelle wird verwendet, um geeignete Kanäle bereitzustellen.

Recyclingbehälter

Nachdem wir dies alles gesagt haben, gehen wir zu den Papierkörben, von denen, wie Sie wissen, die wichtigsten 3 sind gelb, blau und grün.
Für die neuesten Leute in diesem Bereich und für die erfahrensten, aber immer noch mit gewissen Zweifeln, werden sie normalerweise einige Male (pro Jahr) durchgeführt. Umweltbildungskampagnen oder Programme zu Abfall und Recyclingmit dem Ziel, das Bewusstsein für die Umweltauswirkungen der Abfallerzeugung zu schärfen und umweltfreundliche Maßnahmen zu ihrer Minimierung zu ergreifen.

Diese Kampagnen oder Programme werden in der Regel von der durchgeführt Junta de Andalucía, der andalusische Verband der Gemeinden und Provinzen (FAMP), Ecoembes und Ecovidrio Und es ist großartig, wenn Menschen lernen, wie man recycelt, da es heutzutage viele Menschen gibt, die nicht vollständig wissen, wie man recycelt.

Diese Websites bieten Informationen und Ratschläge zum hervorragenden Recycling. Um mit dem Recycling zu beginnen, müssen wir wissen, um welche es sich handelt Hausmüll: sind solche, die in Haushalten als Folge häuslicher Aktivitäten entstehen.

Am häufigsten sind die Überreste von organischen Stoffen, Plastik-, Metall-, Papier-, Karton- oder Glasbehältern und -kartons. Und wie Sie sehen, ist fast alles recycelbar.

Mit dieser kleinen Einführung, die ich angeboten habe, gehe ich jetzt dahin, wo es wirklich darauf ankommt: wie wir den Abfall, den wir erzeugen, besser trennen können, und dafür a selektive Trennung Dies besteht darin, die Abfälle nach ihren Eigenschaften und Eigenschaften in verschiedene Behälter zu gruppieren.

Nachfolgend finden Sie alle Behälter zusammen mit den spezifischen Abfällen aus jedem Behälter:

  • Organischer Behälter und Reste: organische Substanz und Rückwürfe aus anderen Behältern.
  • Gelber Behälter: leichte Plastikbehälter, Kartons, Dosen, Aerosole usw.
  • Blauer Behälter: Karton- und Papierbehälter, Zeitungen und Zeitschriften.
  • Grüner Behälter: Glasflaschen, Gläser, Gläser und Gläser.
  • Ölbehälter: Öl heimischen Ursprungs.
  • Sigre Point: Medikamente und ihre Verpackung. Sie sind in Apotheken zu finden.
  • Batteriebehälter: Knopf- und Alkalibatterien. Sie sind in vielen Geschäften und kommunalen Einrichtungen zu finden.
  • Textilbehälter: Kleidung, Lumpen und Schuhe. Viele Verbände haben Container und Sammeldienste.
  • Lampenbehälter: fluoreszierende, energiesparende Glühbirnen und LEDs.
  • Andere Abfallbehälter: Fragen Sie Ihren Stadtrat, wo sie sich befinden.
  • Reinigungspunkt: Sperrmüll wie Matratzen, Haushaltswaren usw., Farbreste, elektronische Geräte und gefährlicher Hausmüll.

Am häufigsten werden generische Behälter (organische Stoffe) verwendet, gelb, grün und blau, da sie die Abfälle sind, die wir am meisten erzeugen.

Gelber Behälter

Wir verwenden jeweils mehr als 2.500 Container pro Jahrmehr als die Hälfte von ihnen Plastik.

Derzeit werden in Andalusien (und ich spreche von Andalusien, da ich von hier bin und die Daten besser kenne) mehr als 50% der Kunststoffbehälter recycelt, fast 56% der Metalle und 82% der Kartons. Es ist überhaupt nicht schlecht!

Schauen Sie sich nun den Kunststoffkreislauf und eine kleine veranschaulichende Grafik an, in der Sie die erste Anwendung und Verwendung nach dem Recycling sehen können.

Verwendung, Anwendung und Recycling von KunststoffKunststoffkreislauf. Verwendung, Wiederverwendung und Recycling von Papier

Um diesen Container zu beenden, müssen wir sagen, dass der Abfall das ist NEIN Zu diesem Behälter gehören: Papier-, Karton- oder Glasbehälter, Plastikeimer, Spielzeug oder Kleiderbügel, CDs und Haushaltsgeräte.

Empfehlung: Reinigen Sie die Behälter und drücken Sie sie flach, um ihr Volumen zu verringern, bevor Sie sie in den Behälter werfen.

Blauer Behälter

Bisher haben wir gesehen, was in den Behältern abgelagert ist, aber nicht was NEIN Es sollte hineingelegt werden und in diesem Fall ist es: schmutzige Windeln, Servietten oder Taschentücher, Pappe oder Papier, die mit Fett oder Öl befleckt sind, Aluminiumfolie und Kartons sowie Medikamentenboxen.

Schauen Sie sich den Papierzyklus und eine lustige Tatsache an.

Papierkreislauf und seine Bedeutung für das Recycling Ressourcen für die Erzeugung von Papier und Abfall

Empfehlung: Falten Sie die Kartons, bevor Sie sie in den Behälter legen. Lassen Sie keine Kartons aus dem Behälter.

Grüner Behälter

Als NEIN In diesem Behälter müssen deponiert werden: Gläser und Becher aus Kristall, Keramik, Porzellan und Spiegeln, Glühbirnen oder Leuchtstofflampen.

Empfehlung: Entfernen Sie die Deckel von den Glasbehältern, bevor Sie sie in den Behälter bringen, da dies den Recyclingprozess erheblich beeinträchtigt

grünes Behälter- und Glasrecycling

Für jeden 3000 Glasflaschen von einem Liter, der recycelt wird, kann sparen:

  • 1000 kg Abfall, der nicht deponiert wird.
  • 1240 kg Rohstoffe, die nicht aus der Natur gewonnen werden dürfen.
  • Das entspricht 130 kg Kraftstoff.
  • Reduzieren Sie die Luftverschmutzung um bis zu 20%, indem Sie neue Verpackungen aus recyceltem Glas herstellen.

Wenn wir aus diesen Behältern herauskommen und zu dem am häufigsten verwendeten, dem organischen Material, gehen, können wir dies auch reduzieren und besser nutzen, da sogar organisches Material in Kompost umgewandelt werden kann, der als Kompost verwendet werden kann.

Wenn Sie mehr über Kompost erfahren möchten, können Sie meinen Artikel in meinem persönlichen Blog besuchen «Konferenz über Recycling und Kompostierung und Workshop über Kompostierung als Abfallbewertungstechnik» Hier erfahren Sie, wie wichtig Kompost ist und wie man ihn zu Hause macht, zusätzlich zum Bau eines Kompostbehälters.

Papierkörbe zu Hause

Das Hauptproblem, das viele Menschen haben, ist nicht die Unkenntnis des Recyclings oder des schlechten Recyclings, sondern die "Faulheit", die entsteht, wenn man zu den Containern geht oder die Trennung zu Hause durchführt, entweder wegen der Raum oder für einen anderen Umstand.

Wenn Sie einer von denen sind, denen Platz fehlt, können Sie es immer schaffen, richtig zu recyceln. Im Internet finden Sie viele Ideen oder Vorschläge, um sie an Ihr Zuhause anzupassen. Einige davon sind wahr, dass sie mehr belegen oder Geld kosten Aber am Ende entscheiden immer Sie.

Wie ich schon sagte, sie kosten Geld wie diese Hausrecyclingbehälter. Es ist am bequemsten, wenn es darum geht, zur Arbeit zu kommen. Sie kaufen es einfach und verwenden es zu Hause.

Papierkörbe zu Hause und zu Hause

Andere sind aufwändiger, aber billiger als die, die ich Ihnen unten zeigen werde.

Hausrecyclingbehälter für zu Hause Hausmülleimer zu recyceln

Mit alten Eimern oder Pappkartons können Sie Ihre eigenen Papierkörbe herstellen, wie ich es zum Beispiel diesen Sommer in den Sommerschulen getan habe, in denen ich gearbeitet habe.
Kisten zum Recycling von Müll und Abfall
Am Ende lernen die Kinder den Wert des Recyclings und noch mehr die anderen Rs, da wir Material wiederverwenden, um es für eine andere Verwendung zu verwenden, und den Verbrauch reduzieren.

Wie Sie sehen, gibt es nur viele Lösungen Sie müssen das für Sie am besten geeignete finden.

Wenn Sie zufällig wie ich sind und kein Platzmangel besteht, ist das Folgende so einfach wie das Aufstellen eines großen Beutels auf die Waschmaschine und das Werfen von allem, was recycelt werden soll. Wenn es voll ist, gehen Sie zu den Behältern und trennen Sie es dort gleich.

Ich weiß, dass es schneller und bequemer ist, in den Bereich der Recyclingbehälter zu gehen und alles wegzuwerfen, da Sie es bereits getrennt haben, aber jeder hat das, was er hat, und das Wichtigste am Ende ist, dass Sie recyceln.

Ich hoffe, es hat Ihnen gedient und Sie reduzieren, recyceln und wiederverwenden, um ein besseres Leben zu führen.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.