Gemüsegarten begasen

Obstgarten begasen

Wir wissen, dass man bei gutem Wetter sehr aufmerksam sein muss, da die Angriffe von Schädlingen und Krankheiten beginnen. Daher ist es ratsam, die besten Tipps zum Begasen des Gartens zu lernen. Es gibt viele Menschen, die zwischen der Notwendigkeit hin und her gerissen sind den Obstgarten begasen und biologisch mit eindringenden Organismen kämpfen.

In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, was die besten Tipps zum Begasen des Gartens sind und was Sie tun können, um den Garten in einem guten Zustand zu halten.

Müssen den Obstgarten begasen

Obstgarten und Garten begasen

Das Hauptziel beim Besprühen des Gartens ist es, alle Angriffe von Schädlingen und Krankheiten zu verhindern, damit Ihre Pflanzen gut gepflegt werden. Um Pflanzen in gutem Zustand zu haben, müssen wir die Eigenschaften derer, die wir anbauen, sehr gut kennen um den Befall von Schädlingen und Krankheiten zu verhindern, ohne begasen zu müssen. Zum Beispiel müssen wir die angemessene Vorbereitung des Bodens für die Plantagen, die Bewässerungs- und Düngungsperiode, den Standort, die Temperaturen usw. kennen. Wenn wir unsere Pflanzen oder Pflanzen unter idealen und optimalen Bedingungen herstellen, ist es weniger häufig, dass sie von Schädlingen und Krankheiten befallen werden.

Eine andere Möglichkeit, das Besprühen des Gartens zu vermeiden, ist die Fruchtfolge. Es ist auch bequem, den gesamten Bereich frei von Unkraut und Gartenabfällen zu halten. Alle diese Orte sind perfekte Reservoire für Parasiten. Es gibt nützliche Tiere, die sich von anderen Insekten ernähren, die schädlich sein können. Die natürliche Verwendung dieser Insekten wird als biologische Schädlingsbekämpfung bezeichnet. Zum Beispiel ist der Marienkäfer ein Insektenfresser von Blattläusen sowohl von Erwachsenen als auch von Larven. Andere Insekten, die Zur biologischen Bekämpfung von Schädlingen werden Gottesanbeterinnen, Eidechsen, Kröten, Spinnen, Frösche und Tausendfüßler eingesetzt, usw.

Ein weiterer Tipp, um das Versprühen Ihres Gartens zu vermeiden, besteht darin, Vögel in Ihren Garten zu locken. Sie können Nistkästen, Futtertröge und Trinker verwenden, damit die Vögel in Ihrem Garten leben können. Vögel fühlen sich unter anderem von Nadelbäumen und Sträuchern wie Blaubeeren, Stechpalmen und Brombeeren angezogen. Mit den Vögeln auf Ihrer Seite können Sie viele Schädlinge bekämpfen.

Wenn es Jahr für Jahr wiederkehrende Zwiebelschädlinge gibt, Sie können kleine vorbeugende Sprays anwenden. Auf diese Weise vermeiden Sie die Anwendung einer großen Menge dieser Chemikalien, die die Qualität von Wasser und Boden beeinträchtigen können.

Heimlösungen

Schädlingsbekämpfung

Eine der am weitesten verbreiteten hausgemachten Lösungen in der Gemeinde ist die Tabaklösung. Und es ist so, dass Sie 50 Gramm Tabak in einem Liter Wasser verwenden und 10 Gramm weiße Seife hinzufügen können. All dies kann auf unsere Pflanzen gesprüht werden, um den Befall von Insekten wie Mealybugs, Blattläusen und einigen Würmern zu vermeiden.

El Bacillus thuringiensis ist ein Bakterium, das tötet Insekten im Larvenstadium wie Raupen ab und wird in einem Glas verkauft, als wäre es ein weit verbreitetes pflanzengesundheitliches Produkt. Dieses Bakterium kann ein weiterer Weg sein, um Schädlinge und Krankheiten in Ihren Kulturen zu bekämpfen. Sie können insektizide Seife verwenden, indem Sie Seife, Öl und Wasser mischen, um mit allen Insekten mit weichem Körper fertig zu werden. Pflanzen müssen eingeweicht werden, damit diese Seife funktioniert. Es ist nicht ratsam, Haushaltsseife für die Pflanzen zu verwenden.

Schwefel wird zur Behandlung des Mehltaupilzes verwendet und wirkt gut gegen Milben.

Methoden zur Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Mal sehen, welche verschiedenen Methoden zur Schädlings- und Krankheitsbekämpfung in Ihrem Garten und Garten durchgeführt werden können:

  • Chemisches Sprühen: Hier kommen Insektizide, Akarizide, Fungizide usw. ins Spiel.
  • Begasung mit Bio-Produkten: Es gibt organische oder vollständig hausgemachte Insektizide und Fungizide, die eine ähnliche Wirkung wie Chemikalien haben können.
  • Pheromone
  • Farbige Fallen
  • Manuelle Erfassung von Insekten: Diese Methode wird nur angewendet, wenn der Insektenbefall groß und nicht zu häufig ist.
  • Biologische Schädlingsbekämpfung: es hat mit allem zu tun, was oben über die Einführung von Insekten und Vögeln erwähnt wurde, die auf natürliche Weise die Ausbreitung schädlicher Insekten kontrollieren können.

Tipps zum Besprühen des Gartens

Schädlingsbekämpfung

Wenn Sie keine andere Wahl haben und den Garten begasen müssen, geben wir Ihnen einige der besten Tipps:

  • Verwenden Sie das richtige Produkt: Es muss sein, den Schädling zu identifizieren, der unsere Pflanzen angreift, um das geeignete Produkt zu verwenden und diesen Schädling korrekt zu beseitigen. Es muss sehr gut herausgefunden werden, welches pflanzengesundheitliche Produkt verwendet werden soll.
  • Verwenden Sie einen Mix-Pour-Moment: Es ist ratsam, die bereits mit Wasser vermischten Produkte nicht zu lagern, da sie mit der Zeit an Wirksamkeit verlieren. Es ist notwendig, die Menge an Pflanzenschutzmittel sorgfältig zu berechnen, die erforderlich ist, um die Mischung gut einzustellen und sie im Moment zu verwenden.
  • Sprühen Sie die Pflanzen nicht in die volle Sonne: Wenn Sie die Begasung in voller Sonne durchführen, können Sie die Ernte oder die behandelten Pflanzen beschädigen. Die beste Zeit, um den Garten zu begasen, ist die erste letzte Stunde des Tages.
  • Verwenden Sie keine offenen Pflanzenschutzmittel: Mehr oder weniger pflanzengesundheitliche Produkte haben eine Menge von ein paar Jahren. Es verliert normalerweise an Wirksamkeit und kann für Ihre Pflanzen schädlich sein.
  • Tragen Sie die Pflanzenschutzmittel mit einem Sprühgerät auf: Das Spritzgerät macht die Aufgabe viel schneller, einfacher und komfortabler und erhöht die Wirksamkeit.
  • Es ist nicht immer ratsam zu begasen: Wie bereits erwähnt, ist es interessant, zuvor zu untersuchen, ob Pflanzenschutzmittel zur Begasung der Pflanzen erforderlich sind. Es muss getan werden, wenn die Insekten, die die Pflanzen schädigen, zu einem Schädling geworden sind.
  • Wechsel: Es ist wichtig, nicht immer dasselbe Pflanzenschutzmittel zu verwenden, da die behandelten Insekten Resistenz gegen die Produkte erzeugen und immun werden. Alle nachfolgenden Anwendungen sind weniger effektiv und schädlicher für den Boden.
  • Reinigen Sie das Spritzgerät: Nach dem Begasen des Gartens müssen die Rucksäcke oder Sprays, die zum Begasen verwendet werden, mit natürlicher Seife gereinigt werden. Es ist notwendig, es zu spülen, einzuschäumen und mit Wasser wiederzufinden.
  • Korrigieren Sie den pH-Wert des Wassers: Der pH-Wert des Wassers muss korrekt sein, damit Insektizide, Mitizide und Fungizide in den Pflanzen viel länger halten können.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr darüber erfahren können, wie Sie den Garten begasen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.