Müllentsorgung

Feste Abfälle, die ins Meer gelangen

Die Verarbeitung von Müll ist in vielen Städten der Welt nach wie vor ein offenes Thema, insbesondere in den bevölkerungsreichsten Städten großes Abfallvolumen von seinen Bewohnern produziert.

Gerade wegen des Mangels an effizienter Abfallverarbeitung, Die Deponierung fester Abfälle ist zu einem Problem geworden sehr ernst in vielen Teilen des Planeten.

Arten von Abfällen

Müll umfasst drei große Gruppen:

  • organisch: biologische Abfälle wie Obst- und Gemüseschalen, Speisereste, Seidenpapier (Seide, Wolle und Baumwolle). Diese sind abbaubarer Abfall.
  • Anorganisch: Mineralien und synthetische Produkte (Metalle, Glas, plastifizierter Karton). ElektronikschrottSie sind nicht biologisch abbaubar.
  • Sanitär: Abfall gebrauchter medizinischer Materialien (Gaze, Bandagen, Baumwolle), Toilettenpapier, Damenbinden, Taschentücher und Wegwerfwindeln.

La Sanitärmüll ist derjenige, der Umweltschützer am meisten beunruhigt, weil es so ist Sie denken wirklich über Müll nach.

Organische Abfälle können recycelt werden Die Herstellung von Kompost für Obstpflanzen, Bäume und anorganische Abfälle ist zu fast 100 Prozent recycelbar.

Mit einer korrekten öffentlichen Politik und einem öffentlichen Bewusstsein, um die Bedeutung der Klassifizierung von Müll zu verstehen, wäre ein Teil des Umweltproblems gelöst.

Anorganische Abfälle können recycelt oder wiederverwendet werden. und organische werden zu Düngemitteln, hausgemachtem Kompost oder Futter für einige Tiere.

Die Deponierung fester Abfälle verschmutzt Luft, Boden und Wasser

Mülldeponie

Das schwerwiegendste Problem ist jedoch Umgang mit Sanitärabfällen und Mischen aller Arten von Abfällen die auf Deponien oder Deponien landen und so lange stattfinden, bis das Recycling des höchstmöglichen Prozentsatzes an festen Abfällen erreicht ist.

Inzwischen ist die Koexistenz mehrerer Arten von Müll in Deponien werden weiterhin Luft-, Boden- und Wasserverschmutzung verursachen Verringerung der Umweltqualität im Allgemeinen und insbesondere in den Städten in der Nähe der Deponien, bei denen es sich in der Regel um große Konzentrationen von Menschen handelt.

Luftverschmutzung durch Mülldeponie

Müll

El Luft ist mit Gasen verschmutzt aus der Zersetzung des Mülls seinerseits Boden Es ist auch betroffen, wenn sich Abfall mit ihm und dem vermischt Wasser Sie ändert sich, wenn der Abfall direkt in Meere und Flüsse abgeladen wird oder wenn der Regen die giftigen Substanzen wegwäscht, die die chemischen Reaktionen hervorrufen, die auftreten, wenn der Abfall mit der Luft oder anderen Materialien in Kontakt kommt.

Wenn organische Abfälle verrotten Treibhausgase wie zum Beispiel: Methan (CH 4), Lachgas (N20), Kohlendioxid (CO2). Letzteres ist aufgrund seiner Toxizität und weil es etwa fünfhundert Jahre in der Atmosphäre verbleibt, am schädlichsten.

Diese Gase sind verantwortlich für die Klimawandel während sie die von den Sonnenstrahlen erzeugte Wärme einfangen und die Wärme erhöhen die globale Erwärmung (Temperaturanstieg der Erde). Wissenschaftler schätzen das Planetentemperatur könnte erhöhen Sie zwischen 1,5 bis 5,5º wenn die Treibhausgasemissionen in die Atmosphäre nicht kontrolliert werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Agustin Cabrera sagte

    Was für einen Mist wollte ich auch vom Wasser

  2.   Franklin and Jimi Publishers XNUMX. B. sagte

    Die Schüler der sechsten Klasse B des IE ACGR sind sensibilisiert und versprechen, den Müll auszuwählen, um unser Haus auf dem Planeten Erde nicht weiter zu verschmutzen

  3.   Franklin and Jimi Publishers XNUMX. B. sagte

    und wir bitten alle, darüber nachzudenken, weil es ein sehr ernstes Problem ist, das uns bereits betrifft