Abfallwirtschaft

Recyclingbehälter

Der Mensch erzeugt ständig Abfall für die Umwelt. Die Abfallwirtschaft Es ist wichtig, ihre Umweltauswirkungen zu minimieren. Es handelt sich um eine Reihe von Aktivitäten, die erforderlich sind, um eine ordnungsgemäße Behandlung des Abfalls von seiner Entstehung bis zu seiner Beseitigung oder Wiederverwendung durchführen zu können.

Daher widmen wir diesen Artikel Ihnen alles, was Sie über die Abfallwirtschaft wissen müssen, was ihre Eigenschaften sind und wie wichtig sie ist.

Ziele der Abfallwirtschaft

Abfallwirtschaft

Dazu gehören die Abfallsammlung, der Transport, der Umgang mit besonderen Gefahrstoffen, das Recycling von verwertbaren Materialien. Im Laufe der Zeit, Die Abfallwirtschaft ist aus ökologischen und ökonomischen Gründen sehr wichtig geworden. Von den frühesten Zeiten an, als die Abfallwirtschaft darauf basiert, sie an einen abgelegenen Ort zu transportieren und die Verbrennung als Methode der Zerstörung zu verwenden, haben wir einen Recyclingprozess durchlaufen.

Darüber hinaus hat es das Bewusstsein der Menschen für die Abfallerzeugung geschärft, was sich auf Produktdesign und -verbrauch auswirkt, um die Abfallerzeugung zu reduzieren. Auf der anderen Seite sind die Gesetze zur Verringerung der Abfallerzeugung, wie man Plastiktüten in Rechnung stellt oder plant, die Verwendung von Kunststoffen in der EU im Jahr 2021 zu verbieten, haben die Abfallwirtschaft grundlegend verändert.

Die aktuellen Ziele der Abfallwirtschaft sind daher:

  • Minimieren Sie Ihren Build so weit wie möglich.
  • Maximieren Sie die Wiederverwendung von Materialien in diesen Abfällen durch Recycling.
  • Bewusstsein und Aufklärung zum Thema Abfallwirtschaft.
  • Erweitern Sie den Anwendungsbereich des integrierten Abfallmanagements, um es allgegenwärtig zu machen.
  • Verwenden Sie Aufbereitungs- und Entsorgungsmethoden, die Energie zurückgewinnen und Kraftstoff erzeugen können. Zwei Beispiele für die Erreichung dieser Ziele sind Schweden und Norwegen, die zu Importeuren von Abfällen zur Energieerzeugung geworden sind.
  • Maximieren Sie die Wiederverwendung von Abfällen bei Kompostier- und Düngeaufgaben.
  • Fördern Sie neue Entsorgungstechnologien, die umweltfreundlicher und weniger schädlich sind als herkömmliche Methoden wie die Verbrennung.

Unter diesen Zielen, Am wichtigsten ist es, die Entstehung von Abfällen zu verhindern und zu minimieren, wenn sie anfallen. Als nächstes werden wir diejenigen Materialien finden, die wiederverwendet und in größerem Umfang recycelt werden, um Material zu sparen, Energie zu erzeugen und zu kompostieren. Schließlich wird nicht recycelter Abfall auf die schädlichste Art und Weise entsorgt. Wie wir gesehen haben, hängen diese Ziele heute mit einem so wichtigen Konzept der Kreislaufwirtschaft zusammen.

Phasen der Abfallwirtschaft

Müll

Die Abfallwirtschaft durchläuft verschiedene Phasen:

  1. Sammeln Sie am Punkt der Erzeugung, als unser Zuhause.
  2. Transport an einen geeigneten Ort für die nächste Verarbeitungsstufe.
  3. Verarbeiten Sie so viel wie möglich in einer Fabrik, die zur Wiederverwendung bereit ist.
  4. Endgültige Entsorgung von Abfällen, die in keiner Weise wiederverwendet werden können.

Traditionell gibt es zwei Hauptmethoden der Abfallbehandlung, und diese beiden Methoden tragen nicht zur Wiederverwendung von Materialien oder zur Energieerzeugung bei. handelt von:

  • Deponien: Kurz gesagt, Müll wird weit weg von Ballungszentren gelagert. Das Risiko der Kontamination von Böden, Grundwasserleitern oder unbehandelten gefährlichen Abfällen kann erhebliche Auswirkungen haben.
  • Müllverbrennung: Die älteste Methode der Müllentsorgung, ihre Schadstoffemissionen werden in die Atmosphäre abgegeben.

Derzeit wurden neue Wege der Abfallentsorgung entwickelt:

  • Pyrolyse: Es wird in einem geschlossenen Tank fast ohne Sauerstoff verbrannt. Dies führt zu einer geringeren Umweltverschmutzung und einer effizienteren Verbrennung in Bezug auf die Erzeugung nutzbarer Energie. Bei bestimmten organischen oder pflanzlichen Abfällen kann daraus Kraftstoff gewonnen werden.
  • Biologische Aufbereitung: organisches Material, einschließlich Papier, kann kompostiert und als landwirtschaftlicher Kompost verwendet werden.
  • Recycling: Verwenden Sie leicht verfügbare Materialien (wie Aluminium, Kunststoff oder Papier), um neues Aluminium, Kunststoff oder Papier herzustellen.
  • Klärschlammabsaugung Abwasserbehandlung: Durch die rasante Entwicklung der Stadt ist die Abwassermenge stark angestiegen. Durch seine Behandlung können verschiedene Schlammarten gewonnen werden, die als Dünger für die Landwirtschaft verwendet werden können.

Dies sind einige der neuen Endlagerungsmethoden in der Abfallwirtschaft. Bei der Suche nach neuen Wegen zur Verwertung von Abfällen werden immer mehr Fortschritte erzielt, auch wenn es noch ein weiter Weg ist.

Umgang mit gefährlichen Abfällen

Abfallwirtschaft in Städten

Dies sind diejenigen, die international als besonders schädlich erklärt wurden:

  • Explosiv oder brennbar.
  • Karzinogene
  • Radioaktiver Müll.
  • Es ist giftig für Menschen oder Ökosysteme und ist in hohem Maße biogefährdend.

In diesen Fällen werden die Abfälle gelagert, gekennzeichnet, an einen geeigneten Ort transportiert und verarbeitet. Versuchen Sie, so viel wie möglich wiederzuverwenden, oder organisieren Sie es so, dass es nur minimalen Schaden anrichtet.

In all diesen Phasen kümmern sich Experten und Ingenieure um diesen Prozess und versuchen, die Bedrohung so weit wie möglich zu beseitigen, das Wiederherstellbare wiederherzustellen und es mit Sorgfalt zu transportieren.

Wie wir gesehen haben, Die Abfallwirtschaft hat sich in letzter Zeit stark verändert. Einer der wichtigsten Teile ist über uns. Die Sensibilisierung für die Minimierung der Abfallerzeugung und des Recyclings ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen und umweltschonenden Abfallwirtschaft.

Bedeutung von Recycling zu Hause

Recycling ist ein Prozess, der darauf abzielt, Abfälle in neue Produkte oder Materialien für die nächste Verwendung umzuwandeln. Durch die vollständige Nutzung dieses Prozesses, Wir können die Verschwendung potenziell nützlicher Materialien vermeiden, wir können den verbrauch neuer rohstoffe und natürlich den verbrauch neuer energie reduzieren. Darüber hinaus haben wir die Luft- und Wasserverschmutzung (durch Verbrennung bzw. Deponierung) und die Treibhausgasemissionen reduziert.

Recycling ist sehr wichtig, da es viele recycelbare Materialien wie elektronische Komponenten, Holz, Stoffe und Textilien, Eisen- und Nichteisenmetalle sowie die beliebtesten Materialien wie Papier und Pappe, Glas und bestimmte Kunststoffe gibt.

Für die neueren und erfahreneren Leute, Wer aber noch Fragen hat, dem gibt es in der Regel mehrere Kampagnen oder Umweltbildungsprogramme zum Thema Abfall und Recycling (jedes Jahr), um das Bewusstsein zu schärfen und die Menschen über Umweltauswirkungen aufzuklären. Abfallerzeugung und Umweltschutzmaßnahmen zur Abfallreduzierung.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Abfallwirtschaft und ihre Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.