Verwandeln Sie ein Auto von Benzin in Flüssiggas

verwandle ein Auto von Benzin in LPG

LPG oder auch als Flüssiggas bekannt, ist ein auf Erdgas basierender Kraftstoff, der einen hohen Wirkungsgrad und einen niedrigen Preis aufweist, jedoch anfängliche Kosten erfordert. Es gibt viele Leute, die wollen das Auto von Benzin auf Flüssiggas umstellen aber sie kennen die Vorschriften oder den Preis nicht gut.

Aus diesem Grund widmen wir Ihnen in diesem Artikel, was Sie wissen müssen, um das Auto von Benzin auf Flüssiggas umstellen zu können.

Kraftstoffwechsel

ein Auto von Benzin auf Flüssiggas umstellen

Flüssiggas hat niedrige Kosten und Tankstellen, obwohl es überall keine Pumpen gibt. Es muss berücksichtigt werden, dass bestimmte Standards erfüllt sein müssen, um ein Auto von Benzin auf Flüssiggas umzustellen. Transformation ist nicht bei allen Fahrzeugen möglich und Wenn Sie das ECO-Label von der DGT erhalten möchten, muss Ihr Fahrzeug einige Bedingungen erfüllen. Viele Hersteller haben bereits Versionen in ihrem Sortiment, die Modelle mit Autogas haben, die werkseitig für die Aufnahme von Flüssiggas und Benzin vorbereitet sind. Darüber hinaus ist es möglich, ein Benzinauto so umzubauen, dass es mit Flüssiggas kompatibel ist.

Einer der häufigen Zweifel ist, was erforderlich ist, um ein Auto von Benzin auf Flüssiggas umstellen zu können. Unter den Vorteilen von Flüssiggas finden wir reduzierten Verbrauch und niedrigen Preis.

Funktionen zur Umwandlung eines Autos von Benzin in Flüssiggas

LPG-Tank

Diese Autos sind Fahrzeuge mit einer Wärmekraftmaschine und speziell einem Benzinmotor. Man kann sagen, dass es sich um Bifuel-Fahrzeuge handelt, die einen einzigen Motor haben, aber zwei mögliche Kraftstoffe haben. Dies bedeutet, dass sie auch die Tanks für die verschiedenen Kraftstoffe haben. Es kann perfekt mit Benzin oder mit Flüssiggas undeutlich arbeiten. Auf technischer Ebene beginnt es daher auf der Basis eines herkömmlichen Benzinautos.

Der Flüssiggas-Tank hat einige andere technische Eigenschaften als die herkömmlichen. Diese technischen Umstände bestimmen, ob ein Fahrzeug mit einem Benzinthermomotor auf Flüssiggas umgestellt werden kann oder nicht. Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor sind die Vorschriften. Und es ist so, dass eine Reihe von Anforderungen und Parametern erfüllt sein müssen, um in Flüssiggas umgewandelt zu werden. Es gibt einige spezifische Aspekte, die detailliert sein müssen, um genau zu wissen, ob Sie ein Auto von Benzin auf Flüssiggas umstellen können.

Wenn wir auf technischer Ebene analysieren, können wir sehen, dass alle ab 1995 zugelassenen Benzinautos in Flüssiggas umgewandelt werden können. Nur in bestimmten Modellen, die von diesem Datum bis 2001 zugelassen sind und der EURO 3 oder entsprechen Spätere Vorschriften können geändert werden. Basierend auf dieser Prämisse muss berücksichtigt werden, ob es sich bei dem Fahrzeug um eine Direkteinspritzung oder eine indirekte Einspritzung handelt. Benzinwagen, die eine Das indirekte Einspritzsystem kann recht einfach auf Flüssiggas umgestellt werden. Umbauten können in jeder Fachwerkstatt vorgenommen werden. Was technische Schwierigkeiten aufwirft und möglicherweise nicht in eine Ölstrafe umgewandelt werden kann, sind Benzinmodelle mit Direkteinspritzsystem.

Der Grund, warum Sie dies nicht können, ist, dass für ein Fahrzeug, das auf Flüssiggas umgestellt wurde, ein zweiter Satz spezifischer Injektoren für Flüssiggas verwendet wird. Bei Modellen mit Direkteinspritzung bedeutet dies, dass die Benzininjektoren keinen Kraftstoff erhalten, wenn das Fahrzeug mit Flüssiggas betrieben wird. In diesem Fall kann es zu Temperaturüberschreitungen und verschiedenen Problemen kommen. Fahrzeuge mit werksseitigem Flüssiggas haben Motoren mit Direkteinspritzung und modifizierte Einspritzdüsen, die für höhere Temperaturen vorbereitet sind.

Auf technischer Ebene ist es jedoch möglich, ein Benzinauto mit Direkteinspritzung auf Flüssiggas umzustellen Die Änderung impliziert, dass die Injektoren die Wärme besser leiten müssen sowie Teflonisolatoren müssen installiert werden, um der Temperatur standhalten zu können. All dies ist natürlich mit höheren Anfangskosten verbunden.

Preis für die Umstellung eines Autos von Benzin auf Flüssiggas

Kraftstoffverbesserung

Wie wir wissen, hat die Umstellung eines Autos von Benzin auf Flüssiggas zahlreiche Vorteile, hat aber auch gewisse Nachteile. Flüssiggas erzeugt Butan und Propan. Es ist eine Tatsache, dass es auf dem Vormarsch ist und immer mehr Hersteller es in ihre Modelle aufnehmen. Und es hat große wirtschaftliche und ökologische Vorteile, die eine interessante Alternative zu Benzin darstellen.

Der Preis der Autos ist ähnlich wie der der Benzin- oder Dieselaggregate, aber auf lange Sicht sind sie viel billiger. Und es ist so, dass die Bestrafung von Öl ein viel billigerer Kraftstoff ist als herkömmliche. Es wird berechnet, dass mehr oder weniger die Mehrkosten des Fahrzeugs Es zahlt sich aus, wenn der Benutzer ungefähr 30.000 Kilometer pro Jahr zurücklegt. Es ist zu beachten, dass diese Autos zwei Panzer haben, so dass ihre Autonomie höher ist. Das heißt, sie haben den Tank für das klassische Öl und das konventionelle Benzin. Dank dieser können sie mehr als 1.000 Kilometer zurücklegen, ohne anhalten zu müssen, um zu tanken.

Wenn Sie nicht genug Geld haben, um ein Auto mit installiertem Flüssiggas zu kaufen, können Sie ein Auto von Benzin auf Flüssiggas umstellen. Nachdem Sie festgestellt haben, ob diese Umstellung für Sie rentabel ist, müssen Sie sich an eine Fachwerkstatt wenden, um ein zugelassenes Kit zu installieren. Da es sich um eine wichtige Reform handelt, ist es ratsam, einige Wochen nach dem Filtern das ITV aufzusuchen, um zu überprüfen, ob die Installation korrekt ist und die Änderung legalisiert werden kann. Der Flüssiggasbehälter ist in der Reserveradmulde eingebaut.

Was den Preis betrifft, so variiert die Datierung in Abhängigkeit von der Verdrängung jedes Fahrzeugs. aber in der Regel liegt es zwischen 1.500 und 2.000 Euro. Die Installation dauert einige Tage und hängt vom Fahrzeugtyp ab.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr darüber erfahren können, wie Sie ein Auto von Benzin auf Flüssiggas umstellen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.