Städtische Baumarten und ihre Fähigkeit, CO2 zu absorbieren

Die Kohlenstoffdioxid-Ausstoß Sie sind ein Problem für Städte und es wird nach Wegen gesucht, diesen Schadstoff zu reduzieren oder zu absorbieren.

La Junta de Andalucía und die Universität von Sevilla arbeiten an dem Projekt namens "Wälder nach Städten". Das besteht darin, einen öffentlichen Bereich der Stadt einzunehmen und eine beträchtliche Anzahl von Bäumen und Pflanzen zu pflanzen, um eine städtische Waldmasse zu bilden einheimische Arten das absorbiert Kohlendioxid.

Es wurde untersucht, welche Arten die größte Kapazität hatten CO2 absorbieren und es wurde der Schluss gezogen, dass Bäume wie Zitrone, Bitterorange, Galle und Lorbeer diejenigen mit der höchsten CO2-Bindung sind. Die effizientesten Büsche sind Oleander, Ligustrina, Lavendel und Palme.

Die Verwendung dieser Arten in städtischen Gebieten wird nicht nur die verbessern Luftqualität Da es Partikel und Schadstoffe filtert, aber auch eine ästhetische und landschaftliche Verbesserung der Städte bewirkt, können sie mehr Wasser aufnehmen, um Überschwemmungen zu verhindern, die Umgebungstemperatur zu regulieren und Lärm zu reduzieren.

Es wird geschätzt, dass 2000 Bäume mit einer hohen CO2-Absorptionskapazität 160 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr binden können, was für eine Stadt sehr viel ist. Hinzu kommt die Reduzierung der Verschmutzung durch Fahrzeuge und Industrie, eine deutliche Verbesserung der Umwelt.

die natürliches CO2 sinkt Sie sind sehr notwendig, aber es reicht nicht aus, wenn die Emissionen nicht reduziert werden und auch andere Maßnahmen durchgeführt werden.

Mehrere Gemeinden in Andalusien setzen das Projekt Wald nach Städten um, um die Lebensqualität ihrer Bewohner zu verbessern und im Kampf gegen die Stadt zusammenzuarbeiten Klimawandel.

Diese Arten von Maßnahmen sind nützlich und ermöglichen es im Allgemeinen, sie in anderen zu wiederholen. Auf diese Weise können konkrete Maßnahmen zur Reduzierung der CO2-Emissionen vor Ort gefördert werden.

QUELLE: Ökotikien


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Pataricia Padilla sagte

    Alles, was für mich Umwelt, Natur, Katastrophenschutz und Agriltura ist, ist faszinierend, Menschen lernen nie zu Ende. Die ausgezeichnete Note.