Was ist elektrische Energie?

elektrische Energie

Sicherlich haben Sie jemals von der elektrischen Leistung von Haushaltsgeräten, elektronischen Geräten usw. gehört. Die Leistung jedes Geräts steht in direktem Zusammenhang mit der Menge an elektrischer Energie, die es verbraucht und damit die Erhöhung der Stromrechnung.

Wenn Sie es satt haben, nicht zu wissen, welche Geräte mehr Strom haben und welche weniger, um deren Verwendung zu regulieren, und dass die Stromrechnung Sie niedriger erreicht, ist dies Ihr Beitrag. Lesen Sie weiter und Sie werden alles wissen, was mit elektrischer Energie zu tun hat.

Was ist elektrische Energie?

Die Leistung wird in Watt gemessen

Da diese Begriffe im Bereich der Technologie erklärt werden, sind Elektrizität und Physik etwas komplex zu erklären und haben theoretische Grundlagen. Wir sind jedoch hier, um erschwinglichere Inhalte für diejenigen anzubieten, die weder Physik noch Elektrizität verstehen.

Die Kraft ist die Energiemenge, die für jede Zeiteinheit erzeugt oder verbraucht wird. Diese Zeit kann in Sekunden, Minuten, Stunden, Tagen ... gemessen werden und die Leistung wird in Joule oder Watt gemessen.

Die Energie, die durch elektrische Mechanismen erzeugt wird, misst die Fähigkeit, Arbeit zu erzeugen, dh jede Art von „Anstrengung“. Um es besser zu verstehen, lassen Sie uns einfache Beispiele für die Arbeit nennen: Erhitzen von Wasser, Bewegen der Flügel eines Lüfters, Erzeugen von Luft, Bewegen usw. All dies erfordert Arbeit, die es schafft, die entgegengesetzten Kräfte, Kräfte wie die Schwerkraft, die Reibungskraft mit dem Boden oder der Luft, die bereits in der Umgebung vorhandenen Temperaturen zu überwinden ... und diese Arbeit erfolgt in Form von Energie (Energie elektrisch, thermisch) , mechanisch ...).

Die Beziehung zwischen Energie und Kraft ist die Rate, mit der Energie verbraucht wird. Das heißt, wie Energie in den pro Zeiteinheit verbrauchten Joule gemessen wird. Jedes pro Sekunde verbrauchte Joule ist ein Watt (Watt), dies ist also die Maßeinheit für die Leistung. Da ein Watt eine sehr kleine Einheit ist, werden typischerweise Kilowatt (kW) verwendet. Wenn Sie die Rechnung für Strom, Geräte usw. sehen, werden diese in kW angegeben.

Welche Energie stellen wir ein und wie funktioniert sie?

Stromrechnung

Wenn wir Endesa anrufen, um Strom in unserem Haus zu beziehen, müssen wir eine bestimmte elektrische Energie wählen, die wir zum Leben verwenden werden. Die Energie, die wir beziehen, ist nichts anderes als die Menge an Energie, die beim Anschließen von Elektrogeräten verbraucht werden kann. Als mehr Energie stellen wir ein, Wir können mehr Geräte gleichzeitig verwenden, ohne "die Leads zu springen"., aber der Preis der Stromrechnung wird auch steigen.

Der Stromvertrag in einem Haus hängt hauptsächlich von der Einwohnerzahl und dem Strombedarf ab. Wenn wir beispielsweise einen elektrischen Warmwasserbereiter oder eine Glaskeramik haben, verbrauchen wir mehr Strom als wenn wir einen Brenner oder eine Heizung haben, die mit Butan arbeitet. Je mehr Elektrogeräte wir gleichzeitig anschließen müssen, desto mehr Strom benötigen wir und folglich auch mehr. es wird unsere Stromrechnung erhöhen.

Welche Leistung ist das Ideal zum Mieten?

Lichtmesser

Manchmal wissen wir nicht, welcher Strom ideal ist, um unseren Strombedarf zu decken, und dass die Stromrechnung nicht in die Höhe schnellen kann. Wenn Sie nicht wissen, welchen Strom Sie derzeit vergeben haben, können Sie dies jederzeit auf der Stromrechnung überprüfen.

Um herauszufinden, welches Sie unter Vertrag genommen haben, versuchen Sie, viele Elektrogeräte gleichzeitig zu verwenden, und prüfen Sie, ob die Kabel springen oder nicht. Wenn Sie Stromkosten sparen möchten, Sie können versuchen, die kontrahierte Leistung zu reduzieren, Dies ist zwar nicht immer möglich, da Sie bei hohem Energiebedarf das Licht nicht verwenden können, sobald Sie mehrere Geräte gleichzeitig anschließen, da die Kabel jedes Mal springen, wenn Sie den Verbrauch überschreiten.

Es gibt Zeiten, in denen Sie mehr als die Energie verbrauchen, die Sie verbrauchen. Sie müssen sich ansehen, wie Sie sie verbrauchen und in welchem ​​Zeitintervall. Mittag- und Abendessen verbrauchen am meisten Energie, da mehr Geräte gleichzeitig aktiv sind. Stellen Sie sich ein Haus mit vier Personen und zum Abendessen vor. Möglicherweise können folgende Geräte gleichzeitig angeschlossen werden:

  • In der Küche gibt es die Mikrowelle, das Keramikkochfeld, den Backofen, den Kühlschrank und das Licht.
  • Im Wohnzimmer der Fernseher und das Licht.
  • Im Raum ein Computer und Licht.
  • Im Badezimmer das Licht und eine Heizung.

Alle diese Geräte können gleichzeitig die Leitungen zum Springen bringen, wenn Ihre kontrahierte Leistung nicht sehr hoch ist. Wie ideal es ist Die Leistung, die Sie mieten, liegt unter 15 kW.

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass Sie Ihren Verbrauch testen, dh nicht die Menge an Energie, die Sie verbrauchen, sondern wann und wie Sie sie verbrauchen. Lassen Sie uns mehrere Situationen stellen:

  1. Dieses Mal werden wir sagen, dass die Waschmaschine in die Küche gestellt wird. In der Zwischenzeit können Sie den Ofen zum Abendessen nutzen und vorheizen, während Sie mit dem Bügeln fertig sind. Nehmen wir an, der Fernseher ist an und ein Licht ist an.
  2. Nehmen wir in der zweiten Situation an, Sie möchten lieber bügeln und die Wäsche in der Waschmaschine fertig stellen, um mit dem Abendessen zu beginnen. Daher verbrauchen die Elektrogeräte dieselbe Energie, aber zu unterschiedlichen Zeiten, dh sie werden nicht gleichzeitig angeschlossen.

Es ist wichtig, die Stunden und die Anzahl der Elektrogeräte, die wir im Haus anschließen, genau zu kennen, wenn wir den Preis, den wir für die Stromrechnung zahlen, maximal optimieren möchten. Es ist sinnlos, wenn sich viel Strom zusammenzieht, wenn es wird nicht so viel Energie verbraucht, da Sie vergeblich mehr Geld bezahlen werden.

Welche Geräte haben mehr Strom?

die Leitungen des Lichts

Sicherlich haben Sie jemals von der Menge an Energie gehört, die durch das Einschalten des Fernsehers verbraucht wird. Der Energieverbrauch hängt jedoch von der elektrischen Leistung jedes Geräts ab. Die Geräte, die am meisten Energie verbrauchen und daher eine größere Leistung haben, sind: Backofen, Mikrowelle, Kochfeld, Bügeleisen, Klimaanlage oder Heizung und Trockner.

Mit diesen Informationen können Sie mehr über den Strom- und Energieverbrauch der Geräte in Ihrem Haus erfahren, um Ihre Ausgaben besser zu optimieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.