Die erste agroindustrielle Biogasanlage in Andalusien

Pflanzen-Biogas-Campillos

Biogas Es hat eine hohe Energiekraft, die durch organische Abfälle aus der anaeroben Vergärung gewonnen wird. Seine Zusammensetzung besteht im Wesentlichen aus Kohlendioxid und Methan. Dieses Gas wird auf Deponien mithilfe von Rohren gewonnen, die das von den verschiedenen Schichten organischer Abfälle erzeugte Gas leiten. Es ist eine Art Erneuerbare Energien das wird als Brennstoff verwendet und damit kann Energie wie mit Erdgas erzeugt werden.

Um die unterschiedlichen Bewirtschaftungsprobleme von Gülle in den verschiedenen Gebieten mit der höchsten Schweinekonzentration in Andalusien zu lindern, hat die Sociedad de Agroenergía de Campillos SL. (Málaga) hat eine Biogasanlage in Betrieb genommen. Da Biogas eine erneuerbare Ressource ist, da Viehabfälle verwendet werden, trägt es zur Senkung der Produktionskosten bei, indem eine Energieressource von mehr als erzeugt wird 16 Millionen kWh pro Jahr.

Die Pflanze hat die Fähigkeit zu behandeln 60.000 Tonnen Gülle pro Jahr und zusätzlich zur Energieerzeugung mit Biogas wird es produzieren 10.000 Tonnen Kompost pro Jahr für bestimmte landwirtschaftliche Zwecke. Landwirtschaftliche Böden sind einem hohen konstanten Druck ausgesetzt und verlieren Humus, weshalb Kompost als zusätzliche Humusversorgung dient und als Dünger dient. Agroenergía de Campillos SL. hat ein völlig grünes Geschäftsmodell mit den umliegenden Unternehmen. Die Biogasanlage behandelt die Abfälle dieser Unternehmen und versorgt sie im Gegenzug mit sauberer Energie.

Diese Erzeugung erneuerbarer Energie aus organischen Abfällen trägt dazu bei, die Treibhausgasemissionen um einige wenige zu senken 13.000 Tonnen pro Jahr. Daher ist die Anlage in Andalusien ein Maßstab dafür, dass sie als erste Biogasanlage das Geschäft mit erneuerbaren Energien und die Produktion von Kompost als Düngemittel fördert.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.