Die Städte der Zukunft, intelligente Städte

Smart Grids

Der Begriff Smart City ist wie der Begriff «nachhaltig", "Recyclable", "Circular Economy" ... Dies sind Wörter, die in Mode kommen und überall verwendet werden, wenn auch oft ohne Bedeutung.

Wenn die Politiker in jeder Stadt gefragt werden, ihre municipio Es ist eine kluge Stadt. Mal sehen, was der Politiker zu sagen wagt, dass seine Stadt bei all diesen Trends nicht an vorderster Front steht.

Merkmale intelligenter Städte

Und wenn der diensthabende Politiker gefragt wird, als was seine Stadt zu betrachten ist Smart CityJe nach Vorstellungskraft des Mannes oder der Frau eröffnet sich eine nahezu unendliche Reichweite, da Wi-Fi in den Bibliotheken vorhanden ist und Sie das sehen können Busfahrplan, haben einen WhatsApp-Kanal, über den sich die Bürger über beschädigte Gegenstände in der Stadt beschweren können, ... haben sogar einen Radweg, Sonnenkollektoren im Rathaus oder Straßenlaternen, die ausgehen, wenn niemand durch diesen Park fährt.

Säulen einer intelligenten Stadt

Nach verschiedenen Gesichtspunkten muss eine Stadt, die eine intelligente Stadt sein will niederlassen in 6 sehr klaren Säulen:

Energie effizient und nachhaltig verwalten

In was entspricht dem effizientes und nachhaltiges EnergiemanagementEs ist offensichtlich, dass die beiden wichtigsten Parameter die Verbindung zwischen den Produktions- und Energieverbrauchspunkten sind und dass diese Energie erneuerbar ist.

Herausforderung für erneuerbare Energien

Daher muss eine Stadt so miteinander verbunden sein, dass Gebäude oder Industrien, die eine bestimmte Energiemenge erzeugen, sei es thermisch oder elektrischkönnen sie es anderen Nachbarn geben, die es brauchen.

SolarCity

Ein sehr interessantes Beispiel für diese Art von Frage ist die sogenannte Fernwärme von San Sebastian, die von der Baufirma gebaut wird San José Die Idee ist, dass eine bestimmte Branche, die aus irgendeinem Grund eine große Menge an Energie produziert, diese auf andere übertragen kann Nachbarschaft dass sie es zum Beispiel benutzen, um ihre Häuser zu heizen. Somit kann das, was übrig bleibt, von einem anderen verwendet werden. Dies ist nur eines der vielen Beispiele, die wir finden können.

Ein nachhaltiger Mobilitätsplan

öffentliche Verkehrsmittel in Barcelona

Ein weiteres wesentliches Element wäre das intelligente öffentliche Dienste, wodurch die Erfahrung des Bürgers verbessert und gleichzeitig Zeit gespart werden kann.

Sie können sehr unterschiedlich sein, aber ein sehr interessantes Beispiel findet sich in Stadtteilen, die die Intensität und Menge ihrer Beleuchtung an die Tatsache anpassen, dass es Passanten gibt oder nicht, die eine solche Beleuchtung benötigen.

So wird beispielsweise in einem Park in der Abenddämmerung eine bestimmte Beleuchtung eingerichtet, aber nach Mitternacht sinkt diese Beleuchtung auf 40%, da niemand mehr Licht benötigt.

Wenn jedoch jemand nach dieser Zeit den Park passiert, wird er von einem Sensor erkannt und die Beleuchtung automatisch auf 100% erhöht, bis die betreffende Person den Park verlassen hat. Danach kehrt sie auf 40% zurück. Mit einer so einfachen Maßnahme werden fast 60% der verbrauchten Energie eingespart, ohne die Nachbarn zu schädigen.

Offensichtlich in einer Stadt, die vorgibt, schlau zu sein, die Mobilität es muss auch sein. Von der Verkehrsmanagementoptimierung der Routen entsprechend dem Belegungsgrad bis hin zu Live-Informationen des gesamten öffentlichen Verkehrsnetzes gibt es viele Beispiele, die in Städten angewendet werden, um eine Tatsache zu optimieren und zu verbessern, die so wichtig ist wie die bestmögliche Bewegung Weg durch die Stadt.

Und es ist klar, dass neue Technologien dort sehr gute Verbündete sein können.

Tesla-Modell 3

Ein Ansatz, um intelligente Gebäude zu fahren

Es wird wichtig sein zu haben intelligente Gebäude. Offensichtlich ist es hier notwendig, zwischen bestehenden Gebäuden, bei denen die Herausforderung darin besteht, diese Gebäude zu sanieren, um ihre Eigenschaften und ihr Verhalten zu verbessern, und neuen Gebäuden zu unterscheiden. Wo dieses Gebäude als ein Element entworfen werden muss, das seine Umweltauswirkungen minimiert, reguliert den Verbrauch von Ressourcen, Hausautomation. Kurz gesagt, es antizipiert die Wünsche seiner Bewohner, indem es den Komfort verbessert und die wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen dieser Gebäude verringert.

Ein nachhaltiges Stadtkonzept

Entweder durch Spekulationen wird manchmal das sogenannte nachhaltige Bauen vergessen und es ist die Tatsache, dass nachhaltiger Urbanismus.

Wir sprechen über ein integrierte Stadt in denen sich die Nutzungsarten Wohnen, Gewerbe, Sport, Bildung oder Arbeit überschneiden.

Es ist eine Stadt, die offensichtlich für alle Bürger geeignet ist, auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder einer Behinderung. Es sind Städte, die so für die Bürger konzipiert sind, dass die gesamte Umgebung den Alltag mit größtmöglichem Komfort erleichtert.

Null Gebäude mit Energieeffizienz

Ein Parameter der Zusammenschaltung der Stadt

Und schließlich müssen alle oben genannten Elemente in einem vorkommen miteinander verbundene Stadt. In jedem Fall können die Bewohner mit der Stadt selbst interagieren, indem sie sowohl die Informationen oder Dienstleistungen erhalten, die sie schätzen, als auch Informationen zu Vorfällen oder Bedürfnissen bereitstellen.

Aber denken wir nicht, dass diese Verbindung nur über elektronische Geräte erfolgt, sondern dass diese Verbindung auch wirtschaftlich sein muss, damit die gesamte Community unterstützt, dass niemand ausgelassen wird, und dass die Umwelt so verbunden ist, dass alles genutzt wird kohärenter Weg und alles ist in ein reales Kreislaufwirtschaftssystem integriert. Eine vernetzte Stadt ist also digital, wirtschaftlich, ökologisch und sozial.

Natürlich gibt es keine Stadt auf der Welt, die jede dieser Anforderungen erfüllt, aber fast alle bewegen sich vorwärts.

Vergessen wir das nicht, wie der Architekt Jaime Lerner sagte: Die Schlacht am Nachhaltigkeit Es wird in den Städten gewonnen oder verloren. Daher ist dieses Smart City-Konzept wichtiger als wir manchmal denken. "


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.