Blaue Energie

Das Konzept der blaue Energie ist vielen Menschen ziemlich unbekannt, bezieht sich aber auf eine Quelle von erneuerbare alternative Energie einer der am wenigsten bekannten.
Blaue Energie ist die Energie, die aus der Mischung von Salzwasser aus dem Ozean mit Süßwasser aus einem Fluss freigesetzt wird. Salzgehalt und osmotischer Druck Wasser erzeugt Energie, die für verschiedene Zwecke genutzt werden kann.
Dieser Prozess findet auf natürliche Weise an bestimmten Orten auf dem Planeten statt und kann zur Erzeugung sauberer Energie verwendet werden.
Diese Art von Quelle ist wirklich ökologisch, da sie keine Gase wie Kohlendioxid erzeugt, sondern einen niedrigen Wert hat Umweltbelastung da Pflanzen unterirdisch gebaut werden können, um das Ökosystem oder die natürliche Umgebung nicht zu verändern.
Es ändert nichts an der Qualität oder Versorgung des Trinkwassers für nahe gelegene Städte.
Es ist auch ein Prozess, der sehr effizient ist, da die Beziehung zwischen Oberfläche und Energie, die vom Ort erhalten werden kann, gut ist. Ein Kubikmeter Wasser ermöglicht die Gewinnung einer großen Energiemenge.
Die Standorte, an denen blaue Kraftwerke installiert werden können, sind die Bereiche, in denen Flüsse in den Ozean fließen.
In vielen Städten ist es üblich, dass sich Industrien in diesen Hafengebieten befinden. Daher ist es sehr nützlich, liefern zu können Macht nicht nur für den häuslichen, sondern auch für den industriellen Gebrauch.
Blaue Energie hat in Zukunft ein großes Potenzial als alternative Quelle.
Derzeit der erste Prototyp einer Anlage, die 2009 in Norwegen mit blauer Energie gebaut wurde. Hier analysieren wir, wie der Betrieb und die Leistung verbessert werden können. Technologie Um dies zu erreichen, ist diese Methode noch effizienter und kann in anderen Teilen der Welt eingesetzt werden, wo die geografischen Merkmale dies zulassen.
Blaue Energie kann eine gute Quelle lokaler Energie sein und ist Teil einer Mischung aus Erneuerbare Energien die Städte und Gemeinden versorgen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.