Biologisch abbaubare Produkte können ebenfalls kontaminieren

Viele Menschen sind besorgt über die Umwelt sie versuchen zu kaufen biologisch abbaubare Produkte da sie der Ansicht sind, dass sie keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt haben werden, ist dies jedoch nicht immer der Fall.

Ein biologisch abbaubares Produkt muss in der Lage sein, sich innerhalb eines Jahres abzubauen, aber es erfordert bestimmte Bedingungen, damit dies korrekt geschieht, z Sauerstoff um den Abbauprozess zu starten.

Wenn andererseits ein biologisch abbaubares Produkt in a Deponie ohne Sauerstoff wie es passiert in Deponien baut ab, produziert aber Methan, ein hochverschmutzendes Gas und eines der Verantwortlichen für die die globale Erwärmung.

El Methangas Das, was durch den Abbau von Abfällen entsteht, kann genutzt werden und Energie erzeugen, aber wenn es in die Atmosphäre freigesetzt wird, verschmutzt es.

In den meisten Deponien wird dieses Methan nicht aufgefangen, so dass sie eine große Umweltverschmutzung verursachen.

Natürlich ist es besser, biologisch abbaubare Produkte zu konsumieren und zu verwenden, aber dies reicht nicht aus. Es muss verlangt werden, dass diese Abfälle korrekt behandelt werden, damit sie nicht gleich kontaminieren.

Das Schlechte Abfallwirtschaft Es ist sehr umweltschädlich und diese Realität tritt auf der ganzen Welt auf, da sie begraben oder verbrannt werden. Dies führt zu einer erheblichen Freisetzung von Giftstoffen und gefährlichen Gasen in die Atmosphäre.

Biologisch abbaubare Produkte müssen an Orten abgelagert werden, an denen sie kompostiert werden können und kein Methan freisetzen.

Es ist wichtig, dass wir als Verbraucher versuchen, die Verwendung von Kunststoffprodukten und -beuteln zu reduzieren, auch wenn diese zu 100% biologisch abbaubar sind, aber auch von den Behörden eine ordnungsgemäße Abfallentsorgung verlangen, um Kontaminationen zu vermeiden.

Wir müssen alle zusammenarbeiten, um die Menge an zu reduzieren verschwenden auf dem Planeten und daran teilzunehmen, die meisten von ihnen wiederzugewinnen, damit sie später in geeigneter Weise recycelt oder abgebaut werden.

QUELLE: BBC


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.