Alles, was Sie über Pelletöfen wissen müssen

Pelletofen

Pelletöfen sind in relativ kurzer Zeit weit verbreitet und berühmt geworden. Seine Eigenschaften und Wirtschaftlichkeit machen es sehr einfach zu bedienen und gute Leistung. Ihr Kraftstoffverbrauch hilft ihnen auch, sich auf den Märkten auszubreiten und das Image zu fördern, das sie vermitteln.

Wenn Sie alle Schlüssel kennen möchten, die für die Funktionsweise von Pelletöfen erforderlich sind, und wenn diese eine gute Lösung für die Beheizung Ihres Hauses oder Ihrer Räumlichkeiten darstellen, ist dies Ihr Beitrag 🙂

Wie funktionieren Pelletöfen?

Wohnzimmer mit Pelletofen

Die Bedienung ist relativ einfach und kostengünstig. Der Ofen hat einen Tank, um den Brennstoff, in diesem Fall das Pellet, zu speichern. Wenn wir das Gerät in Betrieb nehmen, Eine Schraube bewegt das Pellet in die Brennkammer das Feuer mit der Geschwindigkeit zu befeuern, mit der das elektronische Steuerungssystem anzeigt. Die Pellets brennen und geben Wärme und Dämpfe ab, die durch einen hinteren Auslass geleitet werden, an dem der äußere Schornstein angeschlossen ist.

Dies wird so platziert, dass der Rauch aus den Räumlichkeiten oder dem Haus kommt, in dem wir den Ofen aufgestellt haben, und die Wärme nach innen umgeleitet wird, was dazu beiträgt, die Temperatur des Hauses zu erhöhen.

Wenn es um Pelletöfen geht, sieht man häufig Menschen, die sie mit traditionellen Holzöfen verwechseln. Der Unterschied ist jedoch sehr wichtig, da Pelletöfen belüftet werden. Das heißt, sie haben einen internen Ventilator, der die Luft aus den Räumlichkeiten entnimmt, erwärmt und wieder auf eine höhere Temperatur bringt.

Beim Betrieb des Ofens können wir zwei Phänomene der Wärmeübertragung in derselben Einheit unterscheiden: Erstens haben wir die Konvektion, die durch den Ventilator verursacht wird, der die heiße Luft antreibt, und zweitens die Strahlung aufgrund der Flamme selbst, die erzeugt wird. Diese beiden Phänomene können gegenüber herkömmlichen Holzöfen von Vorteil sein, da durch die Übertragung von Energie durch Konvektion die Umgebung schneller erwärmt wird.

Nachteil von Pelletöfen

unbequemer Pelletofen

Nicht alles in diesem Ofentyp ist positiv. Wie immer hat alles seine Vor- und Nachteile. In diesem Fall erhält die Verbrennung von Pelletöfen die notwendige Luft aus der Umgebung. Wenn die Verbrennung endet, wird diese Luft durch den Schornstein in Rauch ausgestoßen. So weit so gut. Auf diese Weise wird durch den Vorgang Luft aus dem Raum nach außen angesaugt, so dass Wir verlieren eine kleine Menge heißer Luft, was durch einen kleinen Lufteinlass von der Straße ausgeglichen werden muss, der kalt sein wird.

Der Luftgradient zirkuliert von dort, wo mehr Luft ist, zu dort, wo weniger ist. Wenn der Ofen dem Raum Luft entzieht, ist aus diesem Grund weniger Luft im Inneren und die Luft von außen tritt dort ein, wo sie kann, entweder durch die Risse, Fensterlöcher, unter der Tür usw. All diese Luft, die von der Straße hereinkommt, hat eine niedrigere Temperatur.

Um dieses Problem zu lindern, gibt es jedoch andere Pelletöfen, mit denen die für die Verbrennung erforderliche Luft von außen abgesaugt werden kann. Auf diese Weise wird die Leistung des Ofens im Allgemeinen verbessert. Der Nachteil dieses Ofentyps besteht darin, dass die Fassade zweimal gebohrt werden muss, einmal für den Schornstein und einmal für den Lufteinlass.

Componentes

Feuerstelle

Kamin für Pelletofen

Der Kamin ist einer der am wenigsten attraktiven Punkte des Ofens. Es ist jedoch notwendig, alle bei der Verbrennung entstehenden Dämpfe zu entfernen. Es ist wichtig, dass der Kamin jederzeit ordnungsgemäß funktioniert, um Sicherheitsprobleme und mögliche Probleme zu vermeiden Ertrinken durch Sauerstoffmangel und überschüssiges CO2.

Die Verordnung schreibt vor, dass die Dämpfe aus den Öfen über dem Dach von Gebäuden und Häusern austreten. Wenn Sie in einer Gemeinde leben, ist es schwieriger, die Nachbarn um Erlaubnis zu bitten, den Kamin aufstellen zu dürfen.

Vorzugsweise ist es besser als das Material, aus dem der Kamin aufgebaut ist aus rostfreiem Stahl gefertigt und mit einer Doppelwand isoliert sein. Dies vermeidet die Kondensation des Rauches durch Kontakt mit feuchter und kalter Luft. Im unteren Teil des Schornsteins muss ein T mit einem Stopfen installiert werden, um das Kondenswasser abzulassen.

Die maximale Anzahl von Biegungen, die der Schornsteinleiter haben kann, beträgt drei bei maximal 90 Grad. Es wird dringend empfohlen, den Lufteinlass zu installieren, um die Leistung zu verbessern.

Stromversorgung

Stromversorgung für Pelletofen

Um den Ort im Haus zu wählen, an dem wir den Ofen installieren wollen, müssen wir wissen, dass wir eine Stromversorgungsstelle benötigen. Öfen benötigen Strom, um die Lüfter, die Stromschraube und das anfängliche Einschalten zu bewegen.

Stromverbrauch es ist normalerweise 100-150W und erreicht 400W Im Moment ist das Gerät eingeschaltet.

Pellets

Pelletpreis

Dies ist der Brennstoff, der den Ofen antreibt und uns mit Wärme versorgt. Pelletbrennstoff kostet uns mehr oder weniger 0,05 € pro verbrauchter kWh. Die 15 kg Pelletsäcke kosten ca. 3,70 Euro.

Es gibt verschiedene Arten von Pelletsorten, von denen jede an die Fähigkeit zur Wärmeerzeugung angepasst ist. Wählen Sie anhand Ihres Budgets diejenige aus, die am besten zu Ihnen passt.

Normalerweise möchte man wissen, wie viele Pellets ein Ofen verbraucht. Dies ist jedoch schwer zu berechnen, da es von vielen Faktoren abhängt, wie der Leistung des Ofens, der Art des verwendeten Pellets, der aktuellen Regelung usw.

Ein Hinweis darauf ist, dass ein 9,5-kW-Ofen je nach Regulierung zwischen 800 g und 2,1 kg Pellets pro Stunde verbraucht. Daher kann ein oben erwähnter 15-kg-Beutel mit dem Herd maximal sieben Stunden halten. Der Preis für den Ofen würde zwischen 20 Cent und 52 Cent pro Stunde liegen.

Dies lässt uns erkennen, dass eine Tüte Pellets nicht ausreicht. Wenn wir nicht alle zwei mal drei kaufen wollen oder er uns nicht liegen lässt, ist es wichtig, eine gute Menge Pellets zu bekommen.

Arten von Öfen

Kanalisierbare Pelletöfen

duktiler Pelletofen

Dies sind Modelle, durch die die Luft geleitet werden kann ein zweiter und sogar ein dritter Ausgang zu nahe gelegenen Räumen mit Luftkanälen. Auf diese Weise können wir mehr warme Räume haben.

Es muss berücksichtigt werden, dass diese Luftumwälzung nicht so effizient ist, da die Hauptenergiequelle immer noch Strahlung plus Konvektion im Hauptraum ist.

Hydro-Öfen

Hydroofen im Wohnzimmer platziert

Diese Art von Öfen wird berücksichtigt ein Zwischenpunkt zwischen Kessel und Herd. Es funktioniert wie ein gewöhnlicher Pelletofen, verfügt jedoch über einen Wärmetauscher, mit dem Wasser erwärmt und an Heizkörper oder andere Elemente des Hauses verteilt werden kann.

Mit diesen Informationen können Sie die Funktionsweise dieser Art von Öfen besser kennen und diejenige auswählen, die am besten zu Ihnen passt.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Deutsches Portillo sagte

    Gute Andrés. Vielen Dank für Ihren Kommentar.

    Das Problem der Verschmutzung durch Biomasse wird in diesem Beitrag erörtert: https://www.renovablesverdes.com/calderas-biomasa/

    Und die Aerothermie in diesem anderen: https://www.renovablesverdes.com/aerotermia-energia/

    Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Greetings!

    1.    Andrew sagte

      Hallo, ich wollte auf Ihre Antwort antworten, aber ich weiß nicht, was mit der Nachricht passiert, die weder veröffentlicht wurde, noch irgendeine Art von Fehler oder Erklärung. Ich steuere diese kürzer, um zu testen, ob sie zu lang ist, ein seltsamer Charakter oder ähnliches. Alles Gute.

  2.   Pedro sagte

    Ärzte haben keine Pelletöfen in ihren Häusern. Warum? Da eine längere Exposition gegenüber Rauch durch unvollständige Verbrennung von gepresstem Holz Krebs verursacht, wird dies systematisch verborgen.

    Ganz zu schweigen von dem Problem der Entwaldung, das Pelletfabriken verursachen. An diesem System ist nichts Ökologisches.