Israels "Solarbäume" als Strom- und Wi-Fi-Quelle

Solarbäume

La Idee von "Solarbäumen" von Israel kann perfekt im Ramat HaNadiv Naturpark gefunden werden Begleitung anderer wie Kiefern, Eichen oder Weiden und daher zwischen ihnen verwechselt werden, um eine elektrische Energiequelle zu sein und Passanten ein kostenloses Wi-Fi-Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Eine neue Baumart kommt auf die Straße.

Eine großartige Idee, einen Technologiebaum zu integrieren, der in einen Park übergeht unbemerkt zwischen den anderen Bäumen und dass es ein anderes städtisches Element sein kann und dass es, anstatt eine nicht übereinstimmende Note zu sein, Teil einer Harmonie in Verbindung mit der Natur ist.

Wie Bäume, die von Michael Lasry geschaffen wurden, ernährt sich von Sonnenlicht und es hat einen braunen Metallstamm und seine sieben großen, breiten Blätter sind tatsächlich Sonnenkollektoren. Im Moment gibt es zwei Bäume wie diesen, die die Bänke eines Gartens beschatten und nicht nur dazu dienen, genügend Energie wie Strom- und USB-Stecker, Kühlwasserquellen oder sogar Energie für Wi-Fi zu liefern.

Solar

Wenn es um die Energiekapazität geht, die sieben Panels, die in diesem Baum zu finden sind erzeugen maximal 1,4 Kilowatt, genug, um 35 Laptops zu betreiben. Die Batterie im Baum speichert die überschüssige Energie, um den Bereich nachts und an bewölkten Tagen zu beleuchten, an denen die Sonne mehr verborgen ist als alles andere.

Laut dem gleichen Schöpfer ist es ein neuer Weg, um Sonnenenergie zu bringen zu den Leuten: "Wir sind es gewohnt, dass große Unternehmen in großem Maßstab arbeiten. Jetzt sehen wir, wie Sonnenenergie für jeden von uns, der auf der Straße geht, zugänglich wird.»

Das israelische Unternehmen Sologic, das den Baum geschaffen hat, zielt auf Städte in China und Frankreich ab, um ihn kommerziell zu lancieren. Der Preis für den Solarbaum namens Acacia beträgt rund 100.000 US-Dollar. Ein hoher Preis aufgrund der Kombination von Kunst, sauberer Energie und Gemeinschaftsgefühl in den Worten des Unternehmens. Eine tolle Idee, aber zu einem hohen Preis.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Jose sagte

    Die Wahrheit ist, dass Solarbäume eine brillante Idee sind.

    Besuchen Sie auch den Avatar Energia-Blog.