Hydraulikkraftwerk: Betrieb und Typen

Hydraulikkraftwerk

Heute kommen wir, um ausführlich über eine andere erneuerbare Energie zu sprechen. Es geht um Wasserkraft. Aber wir werden nicht selbst darüber reden, sondern darüber das Hydraulikkraftwerk wo es erzeugt und ausgeführt wird. Ein Wasserkraftwerk ist für die Erzeugung erneuerbarer Energie aus den Wasserspeichern von großer Bedeutung. Darüber hinaus hat es andere vielfältige Verwendungsmöglichkeiten und Vorteile für die Bevölkerung.

In diesem Artikel werden wir alle Vor- und Nachteile von Wasserkraftwerken diskutieren und sehen, wie sie funktionieren. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Weiter lesen.

Was ist ein Wasserkraftwerk?

Betrieb von Hydraulikkraftwerken

Wenn wir ein Wasserkraftwerk in Betrieb nehmen, hoffen wir, aus dem in den Stauseen gespeicherten Wasser Energie erzeugen zu können. Das erste, was zu tun ist, ist zu generieren mechanische Energie und wandle es in elektrische Energie um.

Das Wassersammelsystem wird hergestellt eine Unebenheit zu schaffen, die eine akkumulierte potentielle Energie erzeugt. Dieses Wasser wird fallen gelassen, um Energie durch den Unterschied der Schwerkraft zu erhalten. Wenn das Wasser durch die Turbine fließt, erzeugt es eine Drehbewegung, die eine Lichtmaschine antreibt und mechanische Energie in elektrische Energie umwandelt.

Vorteile des Wasserkraftwerks

Nachteile eines Wasserkraftwerks

Wie Sie sehen, bringt dies der Bevölkerung große Vorteile, nicht nur auf energetischer Ebene. Lassen Sie uns diese Vorteile gruppieren, um sie einzeln zu analysieren:

  • Es ist eine erneuerbare Energie. Mit anderen Worten, es läuft nicht rechtzeitig ab, wie es fossile Brennstoffe können. Wasser an sich ist nicht unbegrenzt, aber es ist wahr, dass die Natur uns ständig Regen bringt. Auf diese Weise können wir uns erholen und es weiterhin als Energiequelle nutzen.
  • Da es völlig natürlich und erneuerbar ist, verschmutzt es nicht. Es ist eine saubere Energie.
  • Wie wir bereits gesagt haben, kommt es uns nicht nur beim Energiebeitrag zugute, sondern es wird auch mit anderen Maßnahmen wie dem Schutz vor Überschwemmungen, Bewässerung, Wasserversorgung, Straßenerzeugung, Tourismus oder Landschaftsgestaltung kombiniert.
  • Trotz allem, was du denkst, Sowohl die Betriebs- als auch die Wartungskosten sind niedrig. Sobald der Damm und das gesamte Einzugsgebiet gebaut wurden, ist die Wartung überhaupt nicht mehr komplex.
  • Im Gegensatz zu anderen Arten der Energiegewinnung haben die Arbeiten zur Nutzung dieser Art von Energie eine lange Nutzungsdauer.
  • Die Turbine dient zur Energieerzeugung. Eine Turbine ist recht einfach zu bedienen, sehr sicher und effizient. Dies bedeutet, dass die Produktionskosten niedriger sind und schnell gestartet und gestoppt werden können.
  • Erfordert kaum Überwachung seitens der Arbeiter, da es eine einfache Position zu erfüllen ist.

Allein die Tatsache, dass es sich um eine erneuerbare und saubere Energie mit geringen Kosten handelt, macht sie bereits zu einer wettbewerbsfähigen Energie auf den Märkten. Es ist wahr, dass es einige Nachteile hat, wie wir weiter unten sehen werden, obwohl die erzielten Vorteile viel relevanter sind.

Nachteile von Wasserkraftwerken

Es überrascht nicht, dass diese Art von Leistung nicht alle Vorteile bietet. Es hat einige Nachteile, wenn es um die Erzeugung geht, und sie sollten auch berücksichtigt werden, wenn es zur Versorgung einer Bevölkerung oder zumindest zur Deckung des Energiebedarfs eingesetzt werden soll.

Wir werden die Nachteile dieser Art von Energie analysieren:

  • Wie erwartet ein Wasserkraftwerk erfordert eine große Fläche. Der Ort, an dem es platziert wird, muss natürliche Eigenschaften aufweisen, die es ermöglichen, die Energie richtig zu nutzen.
  • Die Baukosten des Wasserkraftwerks sind in der Regel hochDa Sie das Land vorbereiten müssen, bauen Sie das Stromübertragungssystem und Energie geht in diesem gesamten Prozess verloren, der nicht zurückgewonnen werden kann.
  • Im Vergleich zu anderen Anlagen oder anderen Arten erneuerbarer Energien dauert der Bau der Anlage lange.
  • Abhängig von den Niederschlagsmustern und dem Bedarf der Bevölkerung ist die Energieerzeugung nicht immer konstant.

Letzteres tritt bei vielen Arten erneuerbarer Energien auf. Dies ist eines der Probleme, die im Bereich der erneuerbaren Energien am häufigsten behandelt werden müssen. Wie Windkraft erfordert Wind und die Sonne Nach vielen Stunden Sonnenschein benötigt die Hydraulik reichlich Regen, um gute Wasserfälle zu erzeugen.

Um diesen Nachteil zu verringern, müssen Sie wissen, wie Sie den Standort sehr gut auswählen. Zum Beispiel ist es nicht dasselbe, die Pflanze an einem Ort zu platzieren, an dem es kaum regnet und das Klima im Allgemeinen trocken ist, als an einem Ort mit viel Regen. Auf diese Weise wird die Energieerzeugung viel billiger und reichlicher.

Arten von Hydraulikkraftwerken

Je nach Funktionsweise gibt es unterschiedliche Arten von Hydraulikkraftwerken.

Laufwasserkraftwerk

Laufwasserkraftwerk

Es ist eine Art Pflanze, die keine großen Mengen Wasser in den Turbinen ansammelt, sondern Nutzen Sie den verfügbaren Fluss im Fluss gibt es zu dieser Zeit. Im Laufe der Jahreszeiten ändert sich auch der Fluss, so dass kein überschüssiges Wasser durch Überlaufen des Damms verschwendet werden kann.

Wasserkraftwerk mit Reservespeicher

Hydraulikkraftwerk mit Vorratsbehälter

Im Gegensatz zum vorherigen hat dieser einen Vorratsbehälter, in dem das Reservewasser gespeichert ist. Durch das Reservoir kann die Wassermenge, die die Turbine erreicht, effizienter reguliert werden. Der Vorteil gegenüber dem vorherigen ist, dass, indem immer Wasser als Reserve aufgestaut wurde, Es kann das ganze Jahr über elektrische Energie erzeugen.

Wasserkraftpumpstation

Hydraulische Pumpstation

In diesem Fall haben wir zwei Reservoire auf verschiedenen Ebenen. Je nach Bedarf an elektrischer Energie steigern sie ihre Produktion oder nicht. Sie tun dies wie ein herkömmlicher Austausch. Wenn das in einem oberen Reservoir gespeicherte Wasser fällt, drehen Sie die Turbine und bei Bedarf wird das Wasser aus dem unteren Reservoir gepumpt, damit der Bewegungszyklus erneut gestartet werden kann.

Diese Art von Zentral hat der Vorteil, dass es je nach Strombedarf geregelt werden kann.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Wasserkraftwerke erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.