Die Tundra könnte zu einer Kohlenstoffemissionsquelle werden

  Tundra

Die Tundra ist ein ausgezeichneter Brunnen Kohlenstoff... Zumindest war es das. Heutzutage wird seine Speicherkapazität durch den Temperaturanstieg ernsthaft beschädigt: die Agenturen leben Sie geben immer mehr CO2 an die Atmosphäre ab, während der photosynthetische Einfangmechanismus in bestimmten Mengen beeinflusst wird.

Mit dem Klimawandel, Vegetation und lebende Organismen könnten mehr emittieren Kohlenstoffin Form von Kohlendioxid oder Methan, als sie speichern konnten. Seit mehr als zehn Jahren sind die Forscher an der Forschungsstation von stationiert Zackenbergin Nordgrönland die Kohlenstoffbilanz der gesamten Tundra bewerten Hemisphäre Norden.

In einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Journal of Geophysical Research, das Team geführt von Magnus Lund zeigt, dass die von lebenden Organismen verursachten CO2-Emissionen mit steigender Temperatur zunehmen.

Zum Einstellen der Kohlenstoffbilanz Von der Tundra haben Wissenschaftler zwei Kriterien untersucht: die Kohlenstoffemissionsrate in Form von CO2 Atmung, und die Rate von Pflanzen durch die gespeichert Photosynthese. Anhand dieser beiden Kriterien kann festgestellt werden, ob die Tundra eine Quelle oder ein Brunnen ist Kohlenstoff.

El Studio zeigt, dass die durch die Tieratmung verursachten CO2-Emissionen linear mit dem ansteigen Temperatur. Andererseits bezog sich die Kohlenstoffspeicherkapazität auf die Photosynthese nimmt mit steigender Temperatur ab. Anscheinend das Lagerung hört auf, wenn Temperatur überschreitet 7ºC.

Mehr Informationen - Google veröffentlicht seinen COXNUMX-Fußabdruck


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.