Die Europäische Union wird die Steuern auf den Eigenverbrauch beseitigen

Der Eigenverbrauch in Spanien wird durch überhöhte Steuern geschädigt Das Europäische Parlament hat sich verpflichtet, den Eigenverbrauch erneuerbarer Energien in allen Ländern der Europäischen Union zu fördern und die Staaten aufzufordern, "dafür zu sorgen, dass die Verbraucher" habe das Recht dazu Selbstverbraucher erneuerbarer Energien werden “.

Hierzu müssen alle Verbraucher befugt sein, "ihre überschüssige Produktion von erneuerbarem Strom zu verbrauchen und zu verkaufen". ohne diskriminierenden Verfahren und Gebühren zu unterliegen oder unverhältnismäßig, die keine Kosten widerspiegeln.

Verbrauch

Der Kongress hat eine Änderung gebilligt, die den Verbrauch von Strom aus erneuerbaren Quellen der eigenen Produktion zulässt und die in ihren Gebäuden verbleibt, "ohne Steuern, Gebühren oder Abgaben jeglicher Art zu unterliegen". Dieser Änderungsantrag erhielt 594 Stimmen bei 69 Gegenstimmen und 20 Enthaltungen.

Haushaltsstrom Eigenverbrauch

Mehrere sozialistische Europaabgeordnete haben bekräftigt: „Wir haben etwas geschützt, das meiner fairen Meinung nach ein Kampf war, nämlich den Eigenverbrauch als Recht zu garantieren. Der Eigenverbrauch erneuerbarer Energien als Recht und die Beseitigung administrativer Hindernisse und Verbot von Maßnahmen wie der in meinem Land bekannten Steuer, die Steuer auf die Sonne.

Der Ministerrat hat Ende 2015 das königliche Dekret verabschiedet, das das auferlegt, was es nennt «Backup-Maut»Zum Energieverbrauch, im Volksmund als Steuer auf die Sonne bekannt

Leider hat sich der schlimmste Verdacht von Verbraucherorganisationen, Umweltverbänden, Wirtschaftsverbänden und der Opposition erfüllt. Sie hatten seitdem lange vor dieser Tatsache gewarnt 2 Jahre zuvor Das Industrieministerium gab seine Ziele bekannt

Auf der Grundlage des Berichts, in dem einige Änderungen an der Nationalen Markt- und Wettbewerbskommission (CNMC) und der anschließenden Genehmigung durch den Staatsrat empfohlen wurden; Die Regierung hat dieses neue Dekret problemlos gebilligt.

Rajoy und sie diskutieren staatliche Fragen

Die unter dem Mandat von José Manuel Soria im Industrieministerium genehmigte Sonnensteuer ist eines dieser Gesetze, die kein Bürger versteht. Warum Deutschland, ein Land mit viel weniger Sonne als wir? hat in einem Jahr mehr Teller gelegt als Spanien in seiner ganzen Geschichte?

Die Wahrheit ist, dass Spanien zu Beginn des Jahrhunderts ein großer Förderer erneuerbarer Energien war und sogar denjenigen, die Sonnenkollektoren installierten, Prämien anbot. Jedoch, Spekulationen auf dem Markt und die Maßnahmen der PP-Regierung Ab 2011 begannen sie, diese Situation zu komplizieren.

Für internationale Organisationen wie Greenpeace wird eine "klare Politik der Bestrafung erneuerbarer Energien, Einsparung und Energieeffizienz" vorausgesetzt.

Artantischer Sonnenaufgang, das Greenpeace-Schiff segelt durch das Mittelmeer

Tatsächlich bittet Greenpeace die Regierung um Spanien wieder führend bei erneuerbaren Energien werden: Sie fordern, dass das künftige Gesetz zum Klimawandel 100% saubere Energie enthält. Sie erinnern sich, dass sie vor zehn Jahren ihre technische und wirtschaftliche Lebensfähigkeit unter Beweis gestellt haben.

Zukünftige Änderung

Auf die Zukunft dieses Änderungsantrags in den Verhandlungen mit den Partnern der Gemeinschaft angesprochen, haben die Sozialisten auf die Unterstützung der Europäischen Kommission gehofft und gewarnt, dass das Europäische Parlament angesichts der Unterstützung, die dieser Teil des Textes erhalten hat, nicht zurücktreten wird.

Wenn das nicht genug wäre, hat die Plenarsitzung des Europäischen Parlaments darum gebeten, das Ziel für erneuerbare Energien für die Europäische Union anzuheben bis zu 35% im Jahr 2030, verglichen mit dem Ziel von 27% aktuell gepostet.

Die Abgeordneten haben mit 492 Stimmen bei 88 Gegenstimmen und 107 Enthaltungen den Bericht des Europaabgeordneten José Blanco der PSOE gebilligt, der die Position des Europäischen Parlaments angesichts der Verhandlungen festlegt, die jetzt mit dem Rat der EU beginnen müssen Institution, die die Mitgliedstaaten vertritt und sich dafür einsetzt, das Ziel bei 27% zu halten.

China erneuerbare Energie

Auf einer Pressekonferenz fügte der weiße Europaabgeordnete hinzu: «Heute können wir sagen, dass die Europäische Union gegeben hat eine klare und eindeutige Botschaft, um die Pariser Ziele zu erreichen und eine Energiewende auf der Grundlage sauberer Energie und erneuerbarer Energien zu fördern “.

Um die neuen erneuerbaren Ziele zu erreichen, Länder sollten ihre eigenen nationalen Ziele festlegen, die von der Gewerkschaft koordiniert und überwacht wird.

Darüber hinaus einigten sich die Abgeordneten der Europäischen Union darauf, für 2030 ein Energieeffizienzziel von ebenfalls 35% festzulegen, das aus der Energieverbrauchsprognose für dasselbe Jahr nach dem PRIMES-Modell berechnet wird, das den Energieverbrauch und die Energieversorgung in der EU simuliert EU.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.