Biomethan

Biomethan

So wie der Mensch nach erneuerbaren Energiequellen sucht, um als Alternative zu den Fossile Brennstoffewurden Biokraftstoffe geboren. Einer von ihnen ist der Biomethan. Biomethan entsteht aus Biogas, das dank einer Vielzahl von Substraten gewonnen wird. Um dieses Biogas nutzen zu können, muss es jedoch gereinigt werden. So entsteht Biomethan.

Hier erzählen wir Ihnen alles über diesen Biokraftstoff.

Was ist Biomethan und wie wird es hergestellt?

Biogaserzeugung

Es ist notwendig, die Bedeutung alternativer Energiequellen für nicht erneuerbare Energien zu analysieren, da Luftverschmutzung verschlechtert die Auswirkungen des Klimawandels. Nach und nach müssen wir uns einer Energiewende zuwenden, bei der Energiequellen unterschiedlichen Ursprungs sind, und wir erhalten einen vollständigeren Mix, bei dem erneuerbare Energien von großer Bedeutung sind.

El Biogas Es ist dasjenige, das aus verschiedenen biologischen Substraten hergestellt wird. Wir können sehen, dass es sich in landwirtschaftlichen Rückständen wie Zwischenfrüchten, Gülle, Stroh usw. bildet. Es wird auch in Klärschlamm und anderen organischen Abfällen sowohl im Haushalt als auch in der Industrie gebildet. Es ist bekannt, dass die Biogasproduktion in kontrollierten Mülldeponien hoch ist. Auf diesen Deponien wird versucht, verschiedene Schichten zu verlegen, um den Abfall zu vergraben, und Rohre zu bauen, um die Luft zu zirkulieren, die bei der Zersetzung des Abfalls entsteht. Dieses Gas nennt man Biogas.

Dieses Biogas kann jedoch nicht so verwendet werden, wie es gebildet wird, sondern muss zuerst gereinigt werden. Schauen wir uns den Ursprung des Biogases an, um genau zu wissen, woher das Biomethan stammt. Die Biogaserzeugung entsteht durch anaerobe Vergärung. Dies bedeutet in Abwesenheit von Sauerstoff. Es gibt viele Bakterien, die organische Stoffe abbauen und dafür keinen Sauerstoff benötigen. Durch diesen Prozess entsteht das erste unbehandelte energetische Gas.

Die Zusammensetzung dieses Gases liegt zwischen 50 und 75% Methan und der Rest CO2 und winzige Mengen Wasserdampf, Stickstoff, Sauerstoff und Schwefelwasserstoff. Dieses gebildete Primärgas kann den geringen Wasserdampf sowie den Rest der kleinen Komponenten extrahieren, um Wärme und Strom erzeugen zu können.

Um Biogas jedoch in irgendeiner Weise zu nutzen, beispielsweise als Einspeisung in das Erdgasnetz oder als Kraftstoff in Fahrzeugen, muss ein vorheriger Reinigungsprozess durchgeführt werden. Das Verfahren besteht darin, das Kohlendioxid in seiner Zusammensetzung zu entfernen, so dass der größte Teil des Gases Methan ist. Am meisten Typischerweise enthält das gewaschene Gas 96% Methan und erfüllt bestimmte Standards, die wie Erdgas verwendet werden sollen.

Ab dem Moment, in dem das Gas diese Zusammensetzung hat, wird es bereits als Biomethan bezeichnet.

Nutzung und Nachhaltigkeit

Auto mit Biomethan

Wie bereits erwähnt, ist Biomethan eine erneuerbare Alternative zu fossilen Brennstoffen. Seine Zusammensetzung und Energiekraft ist Erdgas sehr ähnlich. Daher wird es für die gleichen Zwecke verwendet. Biomethan kann in Gasnetze eingespeist und in unterschiedlichen Anteilen als Erdgas oder als Kraftstoff in Fahrzeugen verwendet werden.

Die Produktion dieses Gases ist nachhaltiger, da eine Vielzahl von Rohstoffen verwendet werden. Dies macht ihre Umwelteigenschaften sehr unterschiedlich, aber sie werden besser genutzt als fossile Brennstoffe. Während der Produktion gibt es keine Verunreinigungen, und obwohl dies während der Verwendung der Fall ist, ist die Gesamtbilanz viel geringer als bei Verwendung von herkömmlichem Erdgas. Darüber hinaus ist Biomethan im Laufe der Zeit erneuerbar.

Bei der Verwendung von Gärresten wie organischen Düngemitteln und Bodenverbesserungen werden erhebliche Einsparungen bei den Produktionskosten anderer Mineraldünger erzielt. Auf diese Weise vermeiden wir die mit der Produktion verbundenen Emissionen. Wir kehren zu dem Punkt zurück, an dem die Gesamtemissionsbilanz niedriger ist. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, wird geschätzt, dass bei Verwendung von Gärresten anstelle von Mineraldüngern Der CO13-Ausstoß pro Tonne konnte um bis zu 2 kg reduziert werden.

Vorteile seiner Verwendung

Biomethanproduktion

Wie wir bisher gesehen haben, ist Biomethan eine gute Alternative zu nicht erneuerbaren Energiequellen. Dieses Gas bietet mehrere Vorteile. Eine davon ist insbesondere, dass es sich aus kommerzieller Sicht um ein tragfähiges Produkt handelt. Es kann in der vorhandenen Infrastruktur für Erdgas verwendet werden, ohne dass eine neue gebaut werden muss. Wissenschaftler behaupten, dass ihre Die Reinigungstechnologie ist vollständig zugelassen und nachhaltig.

In Bezug auf die Vorteile seiner Verwendung trägt es zur Erreichung der Klimaziele bei, da es die gesamten CO2-Emissionen reduziert. Dies führt zu einer Verbesserung der Luftqualität und zu einer größeren Energieunabhängigkeit. Mit größerer Energieunabhängigkeit müssen wir nicht auf den Kauf von Energie aus anderen Ländern angewiesen sein, da wir diese selbst erzeugen können.

Ein weiterer Vorteil wären die Arbeitsplätze, die während dieser Zeit entstehen die Herstellung und Verwendung von Biomethan in landwirtschaftlichen Gebieten und mit einem energieeffizienten Kraftstoff.

Wie wird Biomethan in Europa hergestellt?

Es gibt 15 Länder der Europäischen Union, die Biomethan produzieren und verwenden. Das meiste dieses Biomethans wird zur Erzeugung von Wärme und Strom verwendet. Der Einsatz im Verkehr gewinnt zunehmend an Bedeutung und schafft mehr Platz auf den Märkten. In Schweden finden wir beispielsweise Biomethan als Kraftstoff mit einem höheren Nutzungsgrad als Erdgas. Auch Deutschland hat den Einsatz dieses Gases im Laufe der Jahre erheblich erhöht.

Es wird geschätzt, dass bis 2020 Das Volumen des produktiven Biogases wird mehr als 14 Milliarden Kubikmeter betragen, was Erdgas entspricht. Dieses Volumen an Biomethan wird sich nicht negativ auf Ackerland auswirken, das für die Lebensmittel- und Futtermittelproduktion verwendet wird. Bei der Fruchtfolge und dem Recycling von Nährstoffen im Ökosystem verbessert sich die Produktivität dank der Verwendung von Gärresten.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über Biomethan und seine Eigenschaften erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.