Sind erneuerbare Energien bereits rentabel?

Solarenergie und Lichtpreis Die Gesellschaft argumentiert weiterhin darüber, ob es ratsam ist, nicht stark auf erneuerbare Energien zu setzen. Energietechnologien überholen die Regierungen der halben Welt und sie sind auf dem Weg, diese Debatte in etwas völlig Veraltetes zu verwandeln.

Solarenergie, die im vergangenen Jahr billiger wurde mehr als 75%ist bereits billiger als jede andere Art von Energie, die mit Kohle, Öl oder Gas erzeugt wird.

Das ist alles großartig, aber es ist nicht genug. Wenn Solarenergie ein Global Player sein will, muss es sein rentabler als andere kurzfristige Energiequellen: Derzeit ist es bereits so, und in mehr als 50 Ländern ist Solarenergie die billigste Energie von allen.

Kurnool Ultra Mega Solarpark

Der Energiekampf ist in 20 Jahren

Obwohl wir normalerweise den Produktionspreis pro Kilowattstunde betrachten, Das ist nicht der interessanteste Preis für eine Adoption erneuerbarer Energien. Zumindest in einem Kontext wie dem jetzigen, in dem erneuerbare Energien keine Subventionen für Investitionen haben.

Energiesysteme mit riesigen Strukturen in Investitionen werden mit mehrjähriger Vorfreude, sogar Jahrzehnten, hergestellt. Das ist einer der Gründe warum Die Einführung erneuerbarer Energien erfolgt nur langsam: Sobald ein Kern-, Gas-, Kohlekraftwerk (oder ein anderer Typ) gebaut wurde, kann es erst nach Ablauf seiner Nutzungsdauer stillgelegt werden. Wenn es so wäre, normalerweise noder die Investition würde sich erholen, was wegen der großen Lobbys da draußen nicht passieren wird.

Mit anderen Worten, wenn wir detailliert untersuchen wollen, wie sich die Zusammensetzung des Energiemarktes entwickeln wird, müssen wir uns ansehen, wie viel es kostet, jede Energie von Grund auf neu zu starten. Die kurz- und mittelfristige Rentabilität von Kraftwerken ist der Schlüssel in der endgültigen Entscheidung von Geschäftsleuten und Politikern; Mit anderen Worten, Energie, die sehr billig zu produzieren ist und eine sehr hohe Anfangsinvestition erfordert, wird niemals übernommen.

Solarenergie kann mit jedem mithalten

Nach mehreren Berichten von mehr als einer Stelle zur Energiewirtschaft: «Nicht subventionierte Solarenergie beginnt, Kohle und Erdgas vom Markt zu verdrängen Darüber hinaus kosten neue Solarprojekte in Schwellenländern weniger als Wind.

Portugal wird vier Tage erneuerbare Energie liefern

Und tatsächlich musste in fast sechzig Schwellenländern der Durchschnittspreis der Solaranlagen steigen Die Produktion jedes Megawatt ist bereits auf 1.650.000 US-Dollar gesunkenunter den 1.660.000, die Windenergie kostet.

Wie wir in der vorherigen Grafik sehen können, ist die Entwicklung ziemlich klar. Dies bedeutet, dass Schwellenländer, die im Allgemeinen die Länder mit dem größten Anstieg der CO-Emissionen sind2.

Spanien reduziert die CO2-Emissionen nicht

Sie haben einen Weg gefunden, Strom zu einem wettbewerbsfähigen Preis und auf vollständig erneuerbare Weise zu erzeugen.

Der Preis für Solarenergie im Vergleich zum Kohlepreis

Dieses Jahr hat sich in jeder Hinsicht als Wettlauf um Solarenergie erwiesen. seit der technologischen EntwicklungBei Auktionen, bei denen private Unternehmen um diese riesigen Verträge für die Stromversorgung konkurrieren, wird Monat für Monat ein Rekord für die billigste Solarenergie aufgestellt.

Letztes Jahr hat er einen Vertrag für abgeschlossen Strom für 64 USD pro MW / Stunde produzieren aus dem Land Indien. Eine neue Vereinbarung im August senkte die Zahl auf eine unglaubliche Zahl von knapp über 29 Megawatt Zeit in Chile. Dieser Betrag ist ein Meilenstein in Bezug auf die Stromkosten und beträgt fast a 50% billiger als der Preis von Kohle angeboten.

Coal

Mit dem Bericht Nivellierte Energiekosten (Nivellierte Kosten der verschiedenen Energietechnologien ohne Subventionen). Es wird festgestellt, dass jedes Jahr erneuerbare Energien Sie sind billiger und die herkömmlichen teurer.

Und der Kostentrend ist mehr als klar 😀

Neuer Rekord in Dubai beim Preis für Solarthermie

tsk Die Dubai Electricity and Water Authority (Dewa) hat die Angebotspreise für die vier Konsortien bekannt gegeben, die für die Entwicklung der vierten Phase mit 200 Megawatt des Solarparks Mohammed bin Rashid Al Maktoum bieten. Das niedrigste abgegebene Gebot Für dieses konzentrierte Solarenergieprojekt sind es 9,45 US-Cent (ca. 8.5 Cent) pro kWh.

Dieser Preis stellt einen neuen Rekord dar, da der vorherige um 40% höher war als der niedrigste bisher angebotene Preis. Zwei weitere Angebote Sie präsentierten auch niedrigere Preise bei 10 Cent pro kWh.

Die Ausschreibung für die vierte Phase des Solarparks einer thermosolaren Anlage mit Turmtechnologie umfasst eine Energiespeicherung für bis zu 12 Stunden, sodass dieser Komplex weitergeführt werden kann Stromversorgung während der ganzen Nacht, und es ist die erste Phase einer Entwicklung, die 1.000 MW Solarthermie mit Turmtechnologie vorsieht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.